Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

Jitsi Meet

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service Software
Interessant für Angestellte, Studierende und Gäste
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn

Jitsi Meet ist eine Videokonferenzsoftware, die im Webbrowser und als mobile App genutzt werden kann.

Aktuell werden an der Universität Paderborn mehrere Instanzen von Jitsi betrieben.

Für Teilnehmer*innen ist kein Konto notwendig, sondern lediglich ein Webbrowser, der WebRTC unterstützt (siehe Geeignete Browser) oder die App für Android bzw. iOS (siehe Jitsi Meet - Videokonferenz App). Datenschutzsensible Nutzer*innen finden die Jitsi-Meet-App ebenfalls im F-Droid-Store .

meet.imt meet.cs
https://meet.imt.upb.de/ https://meet.cs.upb.de/ (EN) https://meet3.cs.upb.de/ (DE)
Betrieben vom IMT Betrieben vom Informatik Rechnerbetrieb (IRB)
Für die Erstellung eines Raumes müssen Gastgeber*innen sich einloggen, siehe Erste Schritte. Eingeladene Teilnehmer*innen benötigen kein Konto.

Funktionalität

  • Online-MeetingBesprechung mehrerer Personen über fachliche, organisatorische o. ä. Fragen. Zusatz: live wird verwendet, wenn diese über das Internet veranstaltet wird./ VideokonferenzKonferenzen, bei denen mehrere Teilnehmer*innen, die zumindest teilweise örtlich verteilt sind, miteinander über eine Video- als auch ein Audioverbindung kommunizieren. Videokonferenzen werden häufig über Gruppen- und Raum-Hardware-Anlagen geführt. mit kleinen Gruppen
  • Teilen des Bildschirms/ ScreensharingFreigabe eines Bildschirms via Software. Ermöglicht es anderen Personen auf ein Endgerät (z.B. Computer) zuzugreifen, wenn dessen Benutzer dies erlaubt.
  • Integrierte Chatfunktion

Geeignet für

  • Kommunikation in Forschungsgruppen und -projekten
  • Kleine Gruppengrößen (stabil bis ca. 15 Personen; darüber hinaus sollten keinesfalls alle Teilnehmer*innen das Video nutzen)

Voraussetzungen

  • Für die Erstellung eines Raumes müssen Gastgeber*innen sich einloggen, siehe Erste Schritte. Eingeladene Teilnehmer*innen benötigen kein Konto. Eine Registrierung ist nicht erforderlich

Erste Schritte

meet.imt meet.cs
  • Der Zugriff zu Jisti Meet als Gastgeber*in wird über den Dienst Gastgeber*in von Videokonferenzen für Kleingruppen (meet.imt.uni-paderborn.de) verwaltet, der im Serviceportal freigeschaltet werden kann. Für Mitarbeiter*innen und Lehrende ist dieser Dienst automatisch aktiviert. Gäste und Studierende finden den Dienst im Serviceportal unter Zentrum für Informations- und Medientechnologien (IMT). Dazu muss die erweiterte Dienstansicht aktiviert werden. Gäste und Studierende können eine Aktivierungsanfrage für den Dienst abschicken, insofern sie den Dienst nutzen möchten.
Zugriff haben alle Personen mit Uni-AccountDer nach der erfolgreichen Immatrikulation (Studierende) oder Anstellung (Angestellte) beim IMT erstellte Zugang. über ihren Login.
  • Jitsi Meet-Gastgeber*innen können sich mit ihrem IMT-Account und Passwort über die Jitsi-Instanz einloggen und dort Meetings einrichten und Links dazu erstellen (Siehe Kurzanleitung).
Starten Sie den Webbrowser und rufen Sie folgende URL auf: https://meet.cs.upb.de/ (EN) oder https://meet3.cs.upb.de/ (DE)
  1. Folgen Sie nun den Anweisungen der Kurzanleitung.
  2. Stellen Sie gemäß der Kurzanleitung eine geringe Videoqualität (Low definition) ein.
  3. Schalten Sie- solange nicht erforderlich- die Audio- und Videoübertragung aus.

Nutzungshinweise

Datenschutzhinweise

Die Jitsi-Instanzen werden vom IMT bzw. dem Rechnerbetrieb der Informatik angeboten und innerhalb der Universität Paderborn betrieben.

Es wird die quelloffene Software Jitsi Meet eingesetzt. Auf Basis von WebRTC werden die Daten verschlüsselt übertragen. WebRTC bietet allerdings (noch) keine Möglichkeit, Videokonferenzen mit mehreren Personen Ende-zu-Ende zu verschlüsseln. Das bedeutet: Auf dem Transportweg ist der Videochat verschlüsselt, auf dem Videkonferenz-Server hingegen nicht. Der Server ist aber gegen fremde Zugriffe abgesichert, sodass auf die Videokonferenzen nur andere Konferenzteilnehmer*innen sowie die Administratoren der Universität zugreifen können.

Datenschutzerklärung meet.imt

https://imt.uni-paderborn.de/fileadmin/imt/datenschutz/Jitsi/Datenschutzerklaerung_Jitsi-Meet.pdf

Siehe auch


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Die Kontaktstellen auf H1, N5 und I0 bleiben geschlossen