MediaWiki-API-Ergebnis

Dies ist die HTML-Repräsentation des JSON-Formats. HTML ist zur Fehlerbehebung gut, aber unpassend für den Anwendungsgebrauch.

Gib den Parameter format an, um das Ausgabeformat zu ändern. Um die Nicht-HTML-Repräsentation des JSON-Formats anzusehen, lege format=json fest.

Siehe die vollständige Dokumentation oder die API-Hilfe für weitere Informationen.

{
    "batchcomplete": "",
    "continue": {
        "gapcontinue": "Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_(Windows_7)",
        "continue": "gapcontinue||"
    },
    "query": {
        "pages": {
            "1029": {
                "pageid": 1029,
                "ns": 0,
                "title": "Rechtevergabe im Netzwerkspeicher",
                "revisions": [
                    {
                        "contentformat": "text/x-wiki",
                        "contentmodel": "wikitext",
                        "*": "{{disambiguate}}"
                    }
                ]
            },
            "2949": {
                "pageid": 2949,
                "ns": 0,
                "title": "Rechtevergabe im Netzwerkspeicher (Windows 10)",
                "revisions": [
                    {
                        "contentformat": "text/x-wiki",
                        "contentmodel": "wikitext",
                        "*": "{{article\n|type=Anleitung\n|os=Windows 10\n|service=Service:Netzwerkspeicher\n|targetgroup=Angestellte,Studierende,G\u00e4ste\n|hasdisambig=Ja\n|disambiguation=Rechtevergabe im Netzwerkspeicher\n}}\n{{Search engine parameters\n|keywords= gemeinsamer Arbeitsbereich, share, privater Arbeitsbereich, Gruppenordner, Projekte im Netzwerkspeicher\n|description= Rechtevergabe f\u00fcr einen gemeinsamen aber privaten Arbeitsbereich im Netzwerkspeicher\n}}\n\n\nAllen Ordnern in den verschiedenen Verzeichnissen des Netzwerkspeichers der Universit\u00e4t Paderborn sind sogenannte Sicherheitsbeschreibungen zugewiesen, die den Zugriff durch Benutzer und Gruppen auf den jeweiligen Ordner steuern: Nur wer \u00fcber entsprechende Berechtigungen verf\u00fcgt, kann in einem bestimmten Ordner einzelne Dateien sehen, lesen und ausf\u00fchren, erstellen, ver\u00e4ndern bzw. l\u00f6schen. <br>\nDiese Berechtigungen f\u00fcr bestehende und neu erstellte Ordner k\u00f6nnen durch Benutzer entsprechend ihren eigenen Rechten ver\u00e4ndert bzw. festgelegt werden. So k\u00f6nnen einzelnen Nutzern oder ganzen Gruppen bestimmte Zugriffsrechte beispielsweise f\u00fcr \u00f6ffentliche Ordner einger\u00e4umt werden, um gemeinsam an Dokumenten arbeiten oder Daten austauschen zu k\u00f6nnen.\n\n\n== Was ist zu tun? ==\n\n* Gestatten Sie Benutzern oder Gruppen Zugriff auf einen \u00f6ffentlichen Ordner. \n* Ver\u00e4ndern Sie die Zugriffsrechte einzelner Benutzer oder Gruppen f\u00fcr \u00f6ffentliche Ordner.\n* Beachten Sie dabei stets die verschiedenen Berechtigungsarten.\n\n\n== Schritt-f\u00fcr-Schritt-Anleitung ==\n=== Zugriffsrechte gew\u00e4hren ===\nNachdem Sie ein Benutzer- oder Gruppenverzeichnis als sogenanntes [[Netzlaufwerk einbinden (Windows 10) | Netzlaufwerk in Windows 10 eingebunden]] haben und mit dem Netzwerk der Universit\u00e4t Paderborn verbunden sind, k\u00f6nnen Sie darauf zugreifen. <br>\n\n1. In der \u00dcbersicht Ihres Explorers werden die von Ihnen eingebundenen Benutzer- und Gruppenverzeichnisse als Netzlaufwerke angezeigt. W\u00e4hlen Sie das gew\u00fcnschte Verzeichnis (Beispiel: \"public\\share\") aus und \u00f6ffnen Sie mit Rechtsklick ein Kontextmen\u00fc, in welchem Sie auf \"Eigenschaften\" klicken.\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win_10_Explorer.PNG|500px]]\n\n\n2. Klicken Sie auf den Reiter \"Sicherheit\" im Eigenschaftenfenster und es werden die Namen der Gruppen und Benutzer angezeigt, die Zugriffsrechte auf den ausgew\u00e4hlten Ordner besitzen. Die Berechtigungen des ausgew\u00e4hlten Gruppen- oder Benutzernamens werden im unteren Fenster aufgelistet. <br>\nIm gezeigten Beispiel ist ebenfalls zu sehen, dass der Ordner \"public\\share\" der Gruppe \"user\", also allen IMT-Benutzern, bereits die folgenden Berechtigungen gew\u00e4hrt: Ordnerinhalt anzeigen, Lesen, Ausf\u00fchren. <br>\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Eigenschaften_Home.PNG|325px]]\n\n\n3. Nach einem Klick auf den Button \"Bearbeiten...\" \u00f6ffnet sich das Berechtigungsfenster des ausgew\u00e4hlten Ordners. Um einem weiteren Benutzer Zugriffsrechte einzur\u00e4umen, klicken Sie auf den Button \"Hinzuf\u00fcgen...\".\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Berechtigungen_Home.PNG|325px]]\n\n\n3.1 M\u00f6glicherweise erscheint an dieser Stelle ein Fenster mit Passwortabfrage. Geben Sie hier Ihre Anmeldedaten in der Form ad\\\"IMT-Login\" ein, z. B. \"ad\\mustermann\". Geben Sie anschlie\u00dfend Ihr \"IMT-Passwort\" ein.\nWenn Sie diese Angaben nicht bei jeder Verbindung mit dem Netzlaufwerk wiederholen m\u00f6chten, setzen Sie einen Haken vor \"Anmeldedaten speichern\" und klicken Sie auf \u201eOk\u201c.\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Passwortabfrage.png]]\n\n\n4. Tragen Sie nun den gew\u00fcnschten IMT-Gruppen- oder Benutzernamen ein, ohne die anderen Angaben zu ver\u00e4ndern.\nFolgende Daten sollten eingetragen sein:\n*Objekttyp: Benutzer, Gruppen oder Integrierte Sicherheitsprinzipale\n*Suchpfad: ad.uni-paderborn.de\n*Geben Sie die zu verwendenden Objektnamen ein: IMT-Gruppen- oder Benutzername\nBest\u00e4tigen Sie anschlie\u00dfend mit Klick auf \"OK\".\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Dienstkonten.png|325px]]\n\n\n5. Wurde der gew\u00fcnschte Name in der Datenbank gefunden, erscheint er nun in der Liste der berechtigten Gruppen- oder Benutzernamen. Setzen Sie Haken hinter die gew\u00fcnschten Berechtigungen, best\u00e4tigen Sie mit Klick auf \"\u00dcbernehmen\" und schlie\u00dfen Sie das Fenster. <br>\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Berechtigungen_anderer_Benutzer.PNG|325px]]\n\n\nIn unserem Beispiel besitzt der hinzugef\u00fcgte Benutzer nun die gew\u00fcnschten Zugriffsrechte auf den Ordner \"public\\share\" und kann den Inhalt sehen und ihn lesen oder ausf\u00fchren. <br>\n\n\nBeachten Sie bei der \u00c4nderung der Berechtigungen bitte, dass diese f\u00fcr alle untergeordneten Ordner und Dateien automatisch \u00fcbernommen werden. Mehr Informationen dazu finden Sie im Abschnitt [[Rechtevergabe im Netzwerkspeicher (Windows 10)#Vererbte und explizite Berechtigungen | Vererbte und explizite Berechtigungen]].\n\n=== Zugriffsrechte ver\u00e4ndern ===\nNachdem Sie ein Benutzer- oder Gruppenverzeichnis als sogenanntes [[Netzlaufwerk einbinden (Windows 10) | Netzlaufwerk in Windows 10 eingebunden]] haben und mit dem Netzwerk der Universit\u00e4t Paderborn verbunden sind, k\u00f6nnen Sie darauf zugreifen. <br>\n\n1. In der \u00dcbersicht Ihres Explorers werden die von Ihnen eingebundenen Benutzer- und Gruppenverzeichnisse als Netzlaufwerke angezeigt. W\u00e4hlen Sie das gew\u00fcnschte Verzeichnis (Beispiel: \"public\\share\") aus und \u00f6ffnen Sie mit Rechtsklick ein Kontextmen\u00fc, in welchem Sie auf \"Eigenschaften\" klicken.\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Zugriffsrechte_Eigenschaften.PNG|650px]]\n\n\n2. Klicken Sie auf den Reiter \"Sicherheit\" im Eigenschaftenfenster und es werden die Namen der Gruppen und Benutzer angezeigt, die Zugriffsrechte auf den ausgew\u00e4hlten Ordner besitzen. <br>\nMit Linksklick w\u00e4hlen Sie einen Gruppen- oder Benutzernamen aus, dessen aktuelle Berechtigungen nun im unteren Fenster aufgelistet werden. <br>\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Zugriffsrechte_anderer_Benutzer.png|325px]]\n\n\n3. Um die aktuell g\u00fcltigen Berechtigungen zu \u00e4ndern, klicken Sie zun\u00e4chst auf den Button \"Bearbeiten...\". Es \u00f6ffnet sich das Berechtigungsfenster des ausgew\u00e4hlten Ordners. <br>\nW\u00e4hlen Sie den gew\u00fcnschten Gruppen- oder Benutzernamen durch Linksklick aus. Setzen Sie Haken hinter die gew\u00fcnschten Berechtigungen, best\u00e4tigen Sie mit Klick auf \"\u00dcbernehmen\" und schlie\u00dfen Sie das Fenster. <br>\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Zugriffsrechte_anderer_Benutzer_Eigenschaften.png|325px]]\n\n\nDie ver\u00e4nderten Berechtigungen wurden aktualisiert und sind nun im Eigenschaftenfenster des ausgew\u00e4hlten Ordners f\u00fcr den gew\u00fcnschten Benutzer aufgelistet. <br>\n\n\n[[Datei:Rechtevergabe_im_Netzwerkspeicher_Win10_Zugriffsrechte_anderer_Benutzer_beendet.png|325px]]\n\n\nBeachten Sie bei der \u00c4nderung der Berechtigungen bitte, dass diese f\u00fcr alle untergeordneten Ordner und Dateien automatisch \u00fcbernommen werden. Mehr Informationen dazu finden Sie im folgenden Abschnitt.\n\n\n== Vererbte und explizite Berechtigungen ==\n* Vererbte Berechtigungen werden vom \u00fcbergeordneten Ordner automatisch auf alle darin erstellten Dateien oder Ordner \u00fcbertragen. Dies erleichtert die Verwaltung und stellt die einheitliche Zuweisung von Berechtigungen zu s\u00e4mtlichen Objekten innerhalb eines Ordners sicher.\n* Explizite Berechtigungen k\u00f6nnen durch den Benutzer selbst f\u00fcr bestimmte Dateien oder Ordner festgelegt werden. Entsprechende Berechtigungen werden nun ihrerseits an alle neu erstellten Unterordner und Dateien innerhalb eines solchen Ordners vererbt.\nWichtig: Geerbte Zugriffsverweigerungen verhindern nicht den Zugriff auf ein Objekt, wenn das Objekt \u00fcber eine explizite Zugriffsgenehmigung verf\u00fcgt. Explizite Berechtigungen haben Vorrang vor geerbten Berechtigungen, auch vor geerbten Zugriffsverweigerungen."
                    }
                ]
            }
        }
    }
}