Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

Eduroam unter Windows 7: Unterschied zwischen den Versionen

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Kategorie:Windows Kategorie:Windows 7 Kategorie:WLAN {{Vorlage:NavigationWin |VERSION= Windows 7 |KATEGORIEN= WLAN (eduroam) }}…“)
 
 
(37 dazwischenliegende Versionen von 10 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Kategorie:Windows]]
+
{{article
[[Kategorie:Windows 7]]
+
|type=Anleitung
[[Kategorie:WLAN]]
+
|os=Windows 7
{{Vorlage:NavigationWin
+
|service=Service:WLAN
|VERSION= Windows 7
+
|hasdisambig=Ja
|KATEGORIEN= [[:Kategorie:WLAN|WLAN (eduroam)]]
+
|disambiguation=Eduroam einrichten (alte Betriebssysteme)
 
}}
 
}}
Diese Anleitung zur Einrichtung des WLANs "eduroam" an der Universität Paderborn gilt für alle Geräte mit dem Betriebssystem '''Windows 7'''
+
{{template caller‏‎
 +
|marker=Deprecated
 +
}}
 +
Diese Anleitung zur Einrichtung des WLANs eduroam an der Universität Paderborn gilt für alle Geräte mit dem Betriebssystem '''Windows 7'''.
 +
 
 +
== Was ist zu tun ? ==
 +
 
 +
*Installieren Sie Ihr [[Netzwerkzertifikate| persönliches Netzwerkzertifikat]] der Universität Paderborn.
 +
**Installieren Sie ggfs. das Wurzelzertifikat (falls nicht bereits installiert).
 +
*Richten Sie das Netzwerk eduroam ein.
 +
*Verbinden Sie sich anschließend mit dem Netzwerk eduroam.
 +
* Löschen Sie das evtl. vorhandene webauth-Profil, damit sich das Gerät automatisch mit eduroam verbindet.
 +
 
 +
 
 +
== Schritt-für-Schritt-Anleitung ==
 +
=== Installation der Zertifikate ===
 +
Das Netzwerkzertifikat können Sie sich per E-Mail als Anhang zusenden lassen: Rufen Sie mit einem Browser wie z. B. Firefox oder dem Internet Explorer das [http://sp.upb.de/ Serviceportal] auf, loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein und beantragen Sie unter "Benutzerverwaltung / Netzwerk Einstellungen" ein neues Zertifikat. Dieses wird Ihnen per E-Mail als Anhang zugesandt.
 +
 
 +
Das aktuelle Wurzelzertifikat sie über die Uni herunterladen: Klicken Sie auf der folgenden Seite [http://download.uni-paderborn.de/pc/certificates/ Uni-Download] mit der rechten Maustaste auf "T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt" und dann auf „Ziel speichern unter ...“.<br/>
 +
 
 +
Nach dem Speichern auf dem Rechner müssen sowohl Netzwerk- als auch Wurzelzertifikat installiert bzw. importiert werden. In dieser Anleitung wird zuerst das Netzwerkzertifikat installiert; allerdings ist die Reihenfolge der Installation nicht wichtig.<br/>
 +
 
 +
 
 +
[[Datei:Eduroam_Windows_Zertifikate.png]]
 +
 
  
=== Was ist zu tun ? ===
+
Bei einem Doppelklick auf das Zertifikat öffnet sich direkt der Zertifikatimport-Assistent. Nach zweimaligem Drücken des "Weiter"-Buttons erscheint folgendes Fenster:
  
* Importieren Sie sowohl Ihr persönliches [http://bv.upb.de Netzwerkzertifikat] der Universität Paderborn als auch das Wurzelzertifikat und installieren Sie diese auf Ihrem Rechner
 
*Verbinden Sie sich anschließend mit dem Netzwerk "eduroam"
 
  
=== Schritt für Schritt Anleitung ===
+
[[Datei:Eduroam_Windows7_01.jpg]]
==== Installation der Zertifikate ====
 
Zunächst rufen Sie mit einem Browser (z.B. Firefox) die [http://bv.upb.de Benutzerverwaltung] auf, loggen sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein und beantragen anschließend unter dem Punkt "WLAN" ein neues Zertifikat. Nach dem Speichern auf dem Rechner müssen sowohl Wurzel- als auch Netzwerkzertifikat der Universität Paderborn installiert werden. Sie erhalten das Wurzelzertifikat auf der [https://pki.pca.dfn.de/uni-paderborn-ca/cgi-bin/pub/pki?cmd=getStaticPage;name=index;id=2&RA_ID=0. DFN-Seite]. Klicken Sie dort mit der rechten Maustaste auf "Wurzelzertifikat" und dann auf  „Ziel speichern unter“.
 
  
In dieser Anleitung wird zuerst das Wurzelzertifikat installiert. Sie können es jedoch auch andersherum machen. Ein Doppelklick auf das Zertifikat startet die Installation.
 
  
 +
Hier müssen Sie das zuvor beim Erstellen des Zertifikats festgelegte Passwort eintragen. Wissen Sie das Passwort nicht mehr, müssen Sie in der Benutzerverwaltung das alte Zertifikat sperren und ein neues beantragen. Es kann vom IMT nicht geändert werden!
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_01a.gif]]
+
Es darf kein Haken bei "Hohe Sicherheit für den privaten Schlüssel aktivieren" gesetzt werden, da der Windows-WLAN-Client diese Funktion derzeit nicht unterstützt und somit dann keine Verbindung zu "eduroam" möglich wäre. Bitte bestätigen Sie die anschließenden Dialoge jeweils einfach und klicken Sie zuletzt auf "Fertig stellen".
  
  
Es müssen keinerlei Änderungen an den Voreinstellungen der Installation vorgenommen werden.<br/>
+
Nun kann das auf den Rechner heruntergeladene Wurzelzertifikat ebenfalls durch Doppelklick installiert werden. Es müssen keinerlei Änderungen an den Voreinstellungen der Installation vorgenommen werden.<br/>
Klicken Sie zunächst auf "Zertifikat installieren..." und bei allen weiteren Dialogen einfach auf "Weiter".<br/>
+
Bitte klicken Sie zunächst auf "Zertifikat installieren ...", danach bestätigen Sie die anschließenden Dialoge jeweils einfach und klicken zuletzt auf "Fertig stellen".
Beenden Sie die Installation mit Klick auf "Fertig stellen" und bestätigen Sie den auftauchenden Hinweis "Der Importvorgang war erfolgreich", indem Sie auf "OK" klicken.  
 
  
 +
=== Manuelles Einrichten des Netzwerks eduroam ===
 +
Dazu öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter über ''Start / Systemsteuerung / Netzwerk- und Freigabecenter'' und wählen dort "Drahtlosnetzwerke verwalten".<br/>
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_02.gif]]
 
  
 +
[[Datei:Eduroam_Windows7_02.jpg|660px]]
  
Nun kann das auf den Rechner heruntergeladene Netzwerkzertifikat ebenfalls durch Doppelklick installiert werden.
 
  
 +
Klicken Sie nun auf "Hinzufügen".
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_03a.gif]]
 
  
 +
[[Datei:Eduroam_Windows7_03.jpg|660px]]
  
Um das Zertifikat zu installieren, muss das bei der Erstellung in der IMT-Benutzerverwaltung von Ihnen festgelegte Passwort eingegeben werden.<br/>
 
Wissen Sie dieses Passwort nicht mehr, müssen Sie in der Benutzerverwaltung das alte Zertifikat zurückziehen (Button "Zertifikat zurückziehen") und ein Neues beantragen.
 
  
 +
Danach klicken Sie auf "Ein Netzwerkprofil manuell erstellen".
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_04a.gif]]
 
  
 +
[[Datei:Eduroam_Windows7_04.jpg]]
  
Wie schon bei der Installation des Wurzelzertifikates müssen auch hier keinerlei Änderungen an den Voreinstellungen vorgenommen werden.<br/>
 
Starten Sie die den Importvorgang durch Doppelklick auf das Netzwerkzertifikat, danach wählen Sie "Zertifikat installieren..." aus und klicken bei allen weiteren Dialogen auf "Weiter".<br/>
 
Beenden Sie die Installation mit Klick auf "Fertig stellen" und bestätigen Sie den auftauchenden Hinweis "Der Importvorgang war erfolgreich", indem Sie auf "OK" klicken.
 
  
 +
Die Einstellungen sind die folgenden:
 +
 +
Netzwerkname: '''eduroam'''
 +
 +
Sicherheitstyp: '''WPA2-Enterprise'''
 +
 +
Verschlüsselungstyp: '''AES'''
  
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_05a.gif]]
+
[[Datei:Eduroam_Windows7_05.jpg]]
  
  
 +
Sollte kein WPA2-Enterprise möglich sein, funktioniert auch WPA-Enterprise mit dem Verschlüsselungstyp TKIP.
 +
Bestätigen Sie mit "Weiter" und klicken Sie im folgenden Fenster auf "Verbindungseinstellungen ändern".
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_06.gif]]
 
  
 +
[[Datei:Eduroam_Windows7_06.jpg]]
  
  
==== Mit dem Netzwerk „eduroam“ verbinden ====
+
Klicken Sie auf den Reiter "Sicherheit".
Zu den Netzwerkeinstellungen gelangen Sie, indem Sie zunächst auf den "Start"-Button unten links drücken und danach die "Systemsteuerung" auswählen.<br/>
 
Im angezeigten Fenster klicken Sie auf "Netzwerk und Sicherheit" und anschließend auf das "Netzwerk- und Freigabecenter".<br/>
 
  
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_07.gif]]
+
[[Datei:Eduroam_Windows7_07.jpg]]
  
  
Dort wählen Sie auf der linken Seite "Netzwerkeinstellungen ändern" und erstellen manuell ein neues Netzwerk mit dem Namen "eduroam".
+
In dem Drop-Down-Menü wählen Sie "Microsoft: Smartcard- oder anderes Zertifikat" aus.
  
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_08.gif]]
+
[[Datei:Eduroam_Windows7_08.jpg]]
  
  
Abschließend ändern Sie die Eigenschaften der erstellten Netzwerkverbindung.<br>
+
Setzen Sie einen Haken bei "TeleSec GlobalRoot Class 2" und behalten Sie alle übrigen Einstellungen unverändert bei.
Nach Auswahl des nun eingetragenen Netzwerkes "eduroam" kann der Button "Einstellungen" oberhalb der angezeigten Netzwerke gedrückt werden.<br/>
 
Unter dem zweiten Reiter "Einstellungen" wird im Feld "Zertifikate" folgende Zeile ausgewählt: "..."<br/>
 
In der aufgeführten Liste muss ein Haken vor dem Eintrag "Deutsche Telekom root ca2" gesetzt werden, bevor das Fenster mit Klick auf "OK" geschlossen wird.
 
  
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_09.gif]]
+
[[Datei:Eduroam_Windows7_012.jpg]]
  
  
Die Verbindung zum Netzwerk eduroam sollte nun immer automatisch erfolgen, sobald das Netzwerk in Reichweite ist und vom Rechner erkannt wurde.<br/>
+
Anschließend können Sie auf "OK" klicken und alle Fenster schließen.
Es empfiehlt sich dennoch, den ersten Verbindungsaufbau nach Installation der Zertifikate manuell anzustoßen.<br/>
+
Dafür genügt ein Linksklick auf das Netzwerkverbindungssymbol am unteren rechten Bildschirmrand und ein Doppelklick auf das nun angezeigte Netzwerk "eduroam".
+
 
 +
===Verbinden mit dem Netzwerk===
 +
Klicken Sie auf das Pop-Up-Fenster, welches rechts unten auf dem Desktop erscheint.
 +
 
 +
 
 +
[[Datei:Eduroam_Windows7_09.jpg]]
 +
 
 +
 
 +
Bei dem Windows-Sicherheitshinweis bestätigen Sie mit "Verbinden".
 +
 
  
 +
[[Datei:Eduroam_Windows7_10.jpg]]
  
 +
Der Rechner sollte nun mit eduroam verbunden sein. Zu erkennen ist das Vorhandensein der Verbindung am Netzwerksymbol rechts unten im Tasktray oder im Netzwerk- und Freigabecenter von Windows 7.<br/>
 +
Unter Umständen müssen die letzten Schritte ab "Verbinden mit dem Netzwerk" mehrfach ausgeführt werden.<br/>
  
[[Datei:Eduroam_Mac_10_6_10.gif]]
+
Die Verbindung zum Netzwerk eduroam sollte nun immer automatisch erfolgen, sobald das Netzwerk in Reichweite ist und vom Rechner erkannt wurde.<br/>
 +
Es empfiehlt sich dennoch, den ersten Verbindungsaufbau nach Installation der Zertifikate manuell anzustoßen.
 +
Dafür genügt ein Linksklick auf das Netzwerkverbindungssymbol am unteren rechten Bildschirmrand und ein Doppelklick auf das nun angezeigte Netzwerk eduroam.<br/>

Aktuelle Version vom 10. Mai 2019, 06:10 Uhr

Anleitung
Microsoft Windows Microsoft Windows
Informationen
Betriebssystem Windows 7
Service WLAN
Interessant für Angestellte, Gäste und Studierende
Windows Portalseite
For other articles about this topic, see Eduroam einrichten (alte Betriebssysteme)

Diese Anleitung zur Einrichtung des WLANs eduroam an der Universität Paderborn gilt für alle Geräte mit dem Betriebssystem Windows 7.

Was ist zu tun ?

  • Installieren Sie Ihr persönliches Netzwerkzertifikat der Universität Paderborn.
    • Installieren Sie ggfs. das Wurzelzertifikat (falls nicht bereits installiert).
  • Richten Sie das Netzwerk eduroam ein.
  • Verbinden Sie sich anschließend mit dem Netzwerk eduroam.
  • Löschen Sie das evtl. vorhandene webauth-Profil, damit sich das Gerät automatisch mit eduroam verbindet.


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Installation der Zertifikate

Das Netzwerkzertifikat können Sie sich per E-Mail als Anhang zusenden lassen: Rufen Sie mit einem Browser wie z. B. Firefox oder dem Internet Explorer das Serviceportal auf, loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein und beantragen Sie unter "Benutzerverwaltung / Netzwerk Einstellungen" ein neues Zertifikat. Dieses wird Ihnen per E-Mail als Anhang zugesandt.

Das aktuelle Wurzelzertifikat sie über die Uni herunterladen: Klicken Sie auf der folgenden Seite Uni-Download mit der rechten Maustaste auf "T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt" und dann auf „Ziel speichern unter ...“.

Nach dem Speichern auf dem Rechner müssen sowohl Netzwerk- als auch Wurzelzertifikat installiert bzw. importiert werden. In dieser Anleitung wird zuerst das Netzwerkzertifikat installiert; allerdings ist die Reihenfolge der Installation nicht wichtig.
Eduroam Windows Zertifikate.png


Bei einem Doppelklick auf das Zertifikat öffnet sich direkt der Zertifikatimport-Assistent. Nach zweimaligem Drücken des "Weiter"-Buttons erscheint folgendes Fenster:


Eduroam Windows7 01.jpg


Hier müssen Sie das zuvor beim Erstellen des Zertifikats festgelegte Passwort eintragen. Wissen Sie das Passwort nicht mehr, müssen Sie in der Benutzerverwaltung das alte Zertifikat sperren und ein neues beantragen. Es kann vom IMT nicht geändert werden!

Es darf kein Haken bei "Hohe Sicherheit für den privaten Schlüssel aktivieren" gesetzt werden, da der Windows-WLANDrahtlose Netzwerkverbindung-Client diese Funktion derzeit nicht unterstützt und somit dann keine Verbindung zu "eduroam" möglich wäre. Bitte bestätigen Sie die anschließenden Dialoge jeweils einfach und klicken Sie zuletzt auf "Fertig stellen".


Nun kann das auf den Rechner heruntergeladene Wurzelzertifikat ebenfalls durch Doppelklick installiert werden. Es müssen keinerlei Änderungen an den Voreinstellungen der Installation vorgenommen werden.
Bitte klicken Sie zunächst auf "Zertifikat installieren ...", danach bestätigen Sie die anschließenden Dialoge jeweils einfach und klicken zuletzt auf "Fertig stellen".

Manuelles Einrichten des Netzwerks eduroam

Dazu öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter über Start / Systemsteuerung / Netzwerk- und Freigabecenter und wählen dort "Drahtlosnetzwerke verwalten".
Eduroam Windows7 02.jpg


Klicken Sie nun auf "Hinzufügen".


Eduroam Windows7 03.jpg


Danach klicken Sie auf "Ein Netzwerkprofil manuell erstellen".


Eduroam Windows7 04.jpg


Die Einstellungen sind die folgenden:

Netzwerkname: eduroam

Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise

Verschlüsselungstyp: AES


Eduroam Windows7 05.jpg


Sollte kein WPA2-Enterprise möglich sein, funktioniert auch WPA-Enterprise mit dem Verschlüsselungstyp TKIP. Bestätigen Sie mit "Weiter" und klicken Sie im folgenden Fenster auf "Verbindungseinstellungen ändern".


Eduroam Windows7 06.jpg


Klicken Sie auf den Reiter "Sicherheit".


Eduroam Windows7 07.jpg


In dem Drop-Down-Menü wählen Sie "Microsoft: Smartcard- oder anderes Zertifikat" aus.


Eduroam Windows7 08.jpg


Setzen Sie einen Haken bei "TeleSec GlobalRoot Class 2" und behalten Sie alle übrigen Einstellungen unverändert bei.


Eduroam Windows7 012.jpg


Anschließend können Sie auf "OK" klicken und alle Fenster schließen.


Verbinden mit dem Netzwerk

Klicken Sie auf das Pop-Up-Fenster, welches rechts unten auf dem Desktop erscheint.


Eduroam Windows7 09.jpg


Bei dem Windows-Sicherheitshinweis bestätigen Sie mit "Verbinden".


Eduroam Windows7 10.jpg

Der Rechner sollte nun mit eduroam verbunden sein. Zu erkennen ist das Vorhandensein der Verbindung am Netzwerksymbol rechts unten im Tasktray oder im Netzwerk- und Freigabecenter von Windows 7.
Unter Umständen müssen die letzten Schritte ab "Verbinden mit dem Netzwerk" mehrfach ausgeführt werden.

Die Verbindung zum Netzwerk eduroam sollte nun immer automatisch erfolgen, sobald das Netzwerk in Reichweite ist und vom Rechner erkannt wurde.
Es empfiehlt sich dennoch, den ersten Verbindungsaufbau nach Installation der Zertifikate manuell anzustoßen. Dafür genügt ein Linksklick auf das Netzwerkverbindungssymbol am unteren rechten Bildschirmrand und ein Doppelklick auf das nun angezeigte Netzwerk eduroam.


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Der Servicepoint auf N5 bleibt geschlossen.

Das IMT:Notebook-Café (Raum I0.401) hat Mo-Do von 10-15 Uhr geöffnet,
das IMT:Servicecenter Medien auf H1 Montag bis Donnerstag 8.00 - 14.00 Uhr, Freitag 8.00 - 12.00 Uhr.