Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

Informationen zu PANDA fuer Lehrende: Unterschied zwischen den Versionen

IMT HilfeWiki - das Wiki
Informationen zu PANDA fuer Lehrende
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Wie kann ich Kursinhalte aus dem Evaluations-Moodle der KW in koaLA-NG übertragen?)
(Siehe auch)
 
(27 dazwischenliegende Versionen von 9 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
|service=Service:Moodle
 
|service=Service:Moodle
 
|targetgroup=Angestellte, Studierende,
 
|targetgroup=Angestellte, Studierende,
 +
|displaytitle=Informationen zu PANDA für Lehrende
 
|hasdisambig=Nein
 
|hasdisambig=Nein
 
}}
 
}}
=== Was ist das LernManagementSystem der Uni Paderborn? ===
+
{{Search engine parameters‏‎
Das neue LMS wird unter dem Arbeitstitel "koaLA Next Generation" - kurz koaLA-NG - zur prioritären Lernplattform der Uni Paderborn entwickelt.
+
|keywords=FAQ, PANDA, Moodle, LMS
Das LMS startet mit Pilotkursen im Wintersemester 2016 /17 an der Uni Paderborn. Im Wintersemester können dafür Freiwillige aus den Kulturwissenschaften und den Naturwissenschaften das LMS der Uni Paderborn nutzen.
+
}}
 +
<bootstrap_alert color="info">Please find the English version of this article on the page [[Informationen_zu_PANDA_fuer_Lehrende/en|Information about PANDA for lecturers]]!
 +
</bootstrap_alert>
 +
 
 +
 
 +
{{warning|'''Achtung:''' Dies ist eine FAQ (die Häufigsten Fragen in Kurzform). Eine deutlich ausführlichere Übersicht über Hilfeartikeln finden Sie [[PANDA|hier]].
 +
}}
 +
-----
  
Dazu können die Kursinhalte, die aktuell auf dem Evaluationsmoodle der Kulturwissenschaften liegen durch das IMT auf koaLA-NG übertragen werden.
+
==Allgemeine Informationen==
  
=== Wie gelange ich zu koaLA-NG ===
+
=== Was ist PANDA? ===
Sie finden das neue LMS der Universität Paderborn "koaLA-NG" unter:
+
PANDA ist das Lern-Management-System der Uni Paderborn. Es wurde zunächst unter dem Arbeitstitel „koaLA Next Generation“ – kurz koaLA-NG – als universitätsweit einheitliche Lernplattform entwickelt.  
https:// koala-ng.uni-paderborn.de oder https://lms.uni-paderborn.de
 
Bereits auf der Startseite sehen Sie, welche Kurse vorhanden sind.
 
  
=== Was sind meine Zugangsdaten zu koaLA-NG? ===
+
=== Wie gelange ich zu PANDA und wie sind meine Zugangsdaten? ===
Die Zugangsdaten sind identisch mit den Anmeldedaten Ihres Universitäts-Accounts. Sie können sich mit ihrem Uni-Benutzernamen und -passwort anmelden.
+
Sie finden das LMS der Universität Paderborn "PANDA" unter https://panda.uni-paderborn.de.
 +
Die Zugangsdaten sind identisch mit den Anmeldedaten Ihres Universitäts-Accounts. Sie können sich mit Ihrem Uni-Benutzernamen und -passwort anmelden.
  
=== Wie erhalte ich einen Kurs in koaLA-NG? ===
+
=== Wie erhalte ich einen Kurs in PANDA? ===
Die Kurse im neuen LMS werden zentral über das IMT angelegt. Schicken Sie dazu eine Mail an imt@upb.de und geben Sie bitte folgende Daten für die Kurserstellung in koaLA-NG an:
+
Die PANDA-Kurse werden zentral über das IMT angelegt. Sie können alle relevanten Daten über das auf der PANDA-Startseite verlinkte [https://serviceportal.uni-paderborn.de/web/portal/panda/request Webfomular] ans IMT übermitteln. Dieses Formular wird immer zwei Monate vor Semesterbeginn für das jeweils kommende Semester freigeschaltet
* Name des Kurses
 
* Paul-ID (soweit bekannt)
 
* Name des Dozenten
 
* Uni-Benutzername des Dozenten (soweit bekannt)
 
* gewünschtes Passwort für Studierende zur Selbsteinschreibung in den Kurs
 
  
Sie können auch darum bitten, dass Kursinhalte aus dem Evaluations-Moodle der KW in koaLA-NG übertragen werden.
+
===Wie kann ich Kursinhalte aus anderen Moodle-Installationen nach PANDA übertragen?===
 +
PANDA basiert auf der Lernplattform Moodle. Sollten Sie in einem anderen Moodle-System (mit aktueller Versionsnummer) bereits Lernräume und Inhalte genutzt haben, können Sie diese in PANDA importieren. Loggen Sie sich dafür zunächst im Quell-Moodle ein, öffnen Sie den gewünschten Kurs und exportieren Sie ihn. Anschließend sollten Sie diese Sicherungsdatei auf Ihren Rechner herunterladen und ggf. zusätzlich auf einem externen Datenträger speichern. Durch die Funktion „Wiederherstellen“ und Auswahl der Sicherungsdatei können nun Kursinhalte (keine Teilnehmerdaten!) in PANDA importiert und genutzt werden.
  
=== Wie kann ich Kursinhalte aus dem Evaluations-Moodle der KW in koaLA-NG übertragen? ===
+
===Wie finden Studierende meinen Kurs?===
Sichern Sie bitte zunächst die entsprechenden Daten: Sie loggen sich im Evaluations-Moodle der KW ein, öffnen den gewünschten Kurs und klicken im "Einstellungen"-Block auf den Punkt "Sichern". Die Voreinstellungen zur Sicherung bleiben dabei unverändert. Anschließend sollten Sie die angezeigte Sicherungsdatei direkt auf Ihren Rechner "herunterladen" und ggf. zusätzlich auf einem externen Datenträge speichern.
+
Alle Kurse, die in PANDA eingetragen sind, werden nach aufsteigender Kursnummer sortiert angezeigt. Dabei gibt es für jedes Semester einen eigenen Reiter. Sind Studierende bereits für einen Kurs angemeldet, so sehen diese den Kurs auf ihrer Startseite unter dem Punkt „Laufende Kurse“.
  
Mit Hilfe der Sicherungsdatei können Kursinhalte (keine Teilnehmerdaten!) im neuen koaLA-NG durch die Funktion "Wiederherstellen" genutzt werden.
+
===Wer kann die Inhalte meines Kurses aufrufen?===
 +
Die Teilnehmer der jeweiligen Kurse werden entweder automatisch über den PAUL-Abgleich in den Kurs überführt oder melden sich selbständig über ein von den Lehrenden definiertes Passwort an.
  
Bei der Übertragung Ihrer gesichterten Kursinhalte unterstützt Sie das IMT gerne. Bitte wenden Sie sich dazu bis spätestens 30.11.2016 per Mail an imt@upb.de .
+
===Wie kann ich Studierende zu meinem Kurs zulassen?===
 +
Neben der automatischen Übernahme von Teilnehmern aus den PAUL-Lehrveranstaltungen können Sie – zusätzlich oder alternativ – die Selbsteinschreibung für Teilnehmer aktivieren oder Teilnehmer manuell in Ihre Kurse eintragen. Sie legen ein Passwort fest und geben es an Ihre Studierenden weiter, damit diese sich damit selbstständig in den Kurs einschreiben können.Unter „Kurseinstellungen“ / „Eingeschriebene Nutzer/innen“ können Sie sehen wer alles in ihrem Kurs eingeschrieben ist. Zusätzlich können Sie Studierende und Dozentenassistenten auch manuell in Ihre PANDA-Kurse eintragen.
  
=== Was sind die Vorteile des LMS gegenüber koaLA? ===
+
===Wofür ist die Rolle „Dozentenassistent/in gedacht?===
Das LMS basiert auf Moodle, somit gibt es eine große internationale Gemeinschaft, die das LMS weiterentwickelt, so dass das LMS viele Funktionen bietet, unter anderem:
+
Für Mitarbeiter/innen, die den Kurs vollwertig administrieren, aber nicht als Dozent/innen in der Semesterkursübersicht sichtbar sein sollen, gibt es die Rolle Dozentenassistent/in. Diese Rolle kann unter „Kurseinstellungen“ / „Eingeschriebene Nutzer/innen“ vergeben werden.
* Umfragen
 
* Abstimmungen
 
* Tests
 
* Aufgabenabgaben mit detailliertem Feedback
 
* Bewertungscenter
 
* Peer Feedback
 
* Journale
 
* Zeitgesteuerte Freigaben für alle Inhalte
 
  
=== Gibt es im LMS auch spezielle Funktionen für die Uni Paderborn? ===
+
===Wie kann ich mein Profil bearbeiten?===
Momentan gibt es noch keine Funktionen die speziell für die Universität Paderborn angepasst wurden. Folgende Funktionen sind beauftragt und werden aktuell entwickelt:
+
Klicken Sie rechts oben auf Ihren Namen und anschließend auf Profil. In diesem Menü können Sie ihr Profil bearbeiten und z.B. mit einem Foto und weiteren Kontaktdaten versehen. Zudem können Sie Einstellen, wie häufig das PANDA Nachrichten z.B. von Forenabonnements an Sie verschickt und ob Sie diese immer auch als E-Mail erhalten sollen. Eine detaillierte Anleitung finden Sie [[Erste_Schritte:_Profil|hier]].
* PAUL Anbindung und Synchronisation
 
* Prüfungsverwaltung
 
* Anbindung an den Streamingserver
 
  
=== Wozu brauchen wir noch eine weitere Lernplattform? ===
+
==Kurs==
Aktuell gibt es neben dem Campusmanagementsystem PAUL eine Vielzahl weiterer Lernplattformen, von koaLA über das Mathe Moodle und das ECON Moodle bis hin zum KW Evaluationsmoodle. Diese Situation möchten wir ändern und die Funktionen aller bisher genutzten Lernplattforminstanzen auf einer einzigen Lernplattform bündeln. Diese zentrale Lernplattform ist das LMS.
 
  
Das LMS startet im WS 2016/17 im Pilotbetrieb mit Freiwilligen au den Kulturwissenschaften und den Naturwissenschaften und wird in den nächsten Semestern sukzessive an allen Fakultäten als Lehrplattform eingeführt. Es ist geplant, die anderen Lernplattformen dauerhaft abzuschalten.
+
===Wie kann ich Rundmails an die Kurs-Teilnehmer senden?===
 +
Standardmäßig ist in jedem Kurs ein Forum "Ankündigungen" vorhanden in welchem nur die Kursleitung Schreibrechte besitzt. Wenn Sie eine Rundmail verschicken wollen, erstellen Sie einfach ein Thema in diesem Forum und jeder Teilnehmer bekommt die Mitteilung automatisch als Nachricht in PANDA zugeschickt. Außerdem bleiben Ihre Ankündigungen so langfristig verfügbar.  
  
=== Wie finden Studierende meinen Kurs? ===
+
===Wie übertrage ich Materialien eines bestehenden Kurses in das folgende Semester?===
Alle Kurse die im LMS der Uni Paderborn eingetragen sind werden alphabetisch angezeigt. Dabei gibt es für jedes Semester einen eigenen Reiter.
+
Sie können Kurse aus vergangenen Semestern oder einem anderen Moodle über die Import- bzw. Wiederherstellungsfunktion übertragen. Eine Anleitung dazu finden Sie im Artikel Inhalte exportieren und wiederherstellen.
Sind Studierende bereits für einen Kurs angemeldet, so sehen sie ihn auf ihrer LMS-Startseite.
 
  
=== Wer kann die Inhalte meines Kurses aufrufen? ===
+
===Kann ich externen Nutzern meine Kurse auf PANDA freischalten?===
Alle Kurse die vom IMT angelegt werden haben die Einstellung, dass sich Studierende mit einem Passwort einschreiben können. Dieses Passwort wird Ihnen vom IMT mitgeteilt. Dieses Passwort können Sie unter Kurseinstellungen - Nutzer/innen – Einschreibemethoden nachsehen und abändern.
+
Grundsätzlich gilt, dass PANDA nicht für Externe freigegeben ist, da es keinen PANDA-Gastaccount gibt. Ohne Uni-Login ist somit kein Zugang möglich. Wollen Sie einen Kurs in Kooperation mit einer anderen Hochschule anbieten, kontaktieren Sie uns bitte per Mail über imt@upb.de.
  
=== Wie kann ich Studierende zu meinem Kurs zulassen? ===
+
==Gruppen==
Sie geben den Kursnamen und das Passwort für die Selbsteinschreibung an Ihre Studierenden weiter und die Studierenden können sich selbständig in ihrem Kurs einschreiben.
 
Unter Kurseinstellungen - Nutzer/innen –Eingeschriebene Nutzer/innen können Sie sehen wer alles in ihrem Kurs eingeschrieben ist.
 
  
=== Kann meine SHK Kurse mitverwalten, ohne als Dozent/in sichtbar zu sein? ===
+
===Können Studierende selbst Gruppen erstellen?===
Für Mitarbeiter/innen die den Kurs vollwertig administrieren, aber nicht sichtbar sein sollen, gibt es die Rolle Dozentenassistent/in. Diese Rolle kann unter Einstellungen  - Kursadministration  - Nutzer/innen  - eingeschriebene Nutzer/innen vergeben werden.
+
Gruppen können nur von Kursverantwortlichen erstellt werden. Eine automatische Übernahme von Kleingruppen und ihrer Teilnehmer aus PAUL-Lehrveranstaltungen kann bei Kurserstellung ausgewählt werden.
  
=== Wie kann ich mein Profil bearbeiten? ===
+
===Wie können Studierende sich selbst in Gruppen eintragen?===
Klicken Sie rechts oben auf ihren Namen und dann auf Profil. In diesem Menü können Sie ihr Profil bearbeiten und z.B. mit einem Foto und weiteren Kontaktdaten versehen. Zudem können Sie Einstellen, wie häufig das LMS Nachrichten z.B. von Forenabonnements per Mail an Sie verschickt.
+
Nutzen Sie die Aktivität „Gruppenwahl“ und legen Sie dort die gewünschten Gruppeneingenschaften fest, wie z.B. eine maximale Gruppengröße oder –anzahl.
 +
Eine detaillierte Anleitung zur Gruppenwahl finden Sie [[Kurs:_Gruppenwahl|hier]].  
  
=== Weitere Fragen? ===
+
==Bewertungen==
Ab Januar werden wir zum LMS umfangreiche Handbücher und Videos bereitstellen, die weitere Fragen beantworten.
 
Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns in der Zwischenzeit gerne per Mail unter imt@upb.de
 
  
 +
===Wie kann ich den Studierenden ermöglichen Abgaben von Aufgaben zu bearbeiten?===
 +
Sie können eine Abgabe so konfigurieren, dass Studierende Entwürfe hochladen und diese finalisieren können. Eine Anleitung zum Einstellen finden Sie [[Nutzungsszenario:_Abgabe-Entwurf_und_finale_Abgabe|hier]].
  
== Siehe auch ==
+
===Wie kann man den Bewertungsworkflow nutzen?===
[[KoaLA-NG]]
+
Eine detaillierte Anleitung zur Nutzung des Bewertungsworkflows finden Sie [[Nutzungsszenario:_Nutzung_des_Bewertungsworkflows|hier]].
 +
 
 +
===Wie kann ich bei Bewertungen von Aufgaben die Teilnehmerbenachrichtigung deaktivieren?===
 +
Navigieren Sie in die Einstellungen der Aufgabe und klicken Sie auf die Rubrik „Systemnachrichten“. Nun ändern Sie die Einstellung „Mitteilungen an bewertete Personen senden“ auf Nein.
 +
 
 +
==Teilnehmer==
 +
 
 +
===Wie kann ich Teilnehmerlisten exportieren?===
 +
Sie können Teilnehmerlisten aus Moodle exportieren, um z.B. Anwesenheitslisten zu erstellen. Eine Anleitung dazu finden Sie im Artikel [[Nutzungsszenario:_Teilnehmerlisten_exportieren_(Excel,_XML...)|Teilnehmerlisten exportieren]].
 +
 
 +
===Warum können sich Studierende untereinander nicht als Teilnehmer sehen?===
 +
Standardmäßig können sich Teilnehmer/innen nicht im Kurs sehen. Dies hat datenschutzrechtliche Gründe und sollte KEINESFALLS geändert werden! Bei einigen Aktivitäten/Materialien gibt es allerdings Möglichkeiten die Sichtbarkeit anzupassen, z.B. für das Forum oder die Gruppenwahl.
 +
 
 +
===Wie kann ich Studierenden ermöglichen mit ihren Gruppenmitgliedern zu kommunizieren, ohne dass andere Kursteilnehmer/innen mitlesen können?===
 +
Fügen Sie Ihrem Kurs ein neues Forum hinzu und ändern Sie in den Einstellungen unter „Weitere Einstellungen“ den Gruppenmodus auf „Getrennte Gruppen“. In diesem Forum können nun Teilnehmer/innen nur innerhalb ihrer Gruppe kommunizieren.
 +
Eine detaillierte Anleitung finden Sie [[Kurs:_Forum_anlegen|hier]].
 +
 
 +
===Wie kann ich überprüfen, ob meine Kursinhalte den Studierenden so angezeigt werden, wie ich es möchte?===
 +
Öffnen Sie das Dropdown-Menu Ihres Profils und klicken Sie auf „Rolle wechseln…“. Wählen Sie in dem sich nun öffnenden Fenster die Rolle Teilnehmer aus. Zurück zur Dozenten-Ansicht gelangen Siemittels Klick auf „Zurück zur Ausgangsrolle“ im Dropdown-Menu Ihres Profils.
 +
 
 +
==Urheberrecht==
 +
Texte, Grafiken, Bilder, Audio- und Videoaufzeichnungen, ... unterliegen dem Urheberrecht, d.h. jede Nutzung bedarf einer urheberrechtlichen Erlaubnis. Wenn Sie fremde Materialien in Ihr Lehrangebot einbinden wollen, so müssen Sie klären, ob und in welchen Umfang die Bereitstellung dieser Materialien für Lehre und Studium erlaubt ist ([[Rechtsfragen bei der digitalen Lehre|Weitere Informationen zum Urheberrecht]]).
  
[[Informationen_zu_koaLA-NG_f%C3%BCr_Studierende]]
+
==Weitere Fragen?==
 +
Bei weiteren Fragen überprüfen Sie bitte, ob Ihnen die bisherigen Anleitungen im [[PANDA|Hilfe-Wiki]] helfen oder kontaktieren Sie uns per Mail unter imt@uni-paderborn.de.
  
[https://lists.uni-paderborn.de/mailman/listinfo/koala-ng Newsletter]
 
  
[http://imt.uni-paderborn.de/projekte/koala-next-generation/ Projektseite]
+
== Siehe auch ==
 +
* [[PANDA|PANDA - Anleitungen]]
 +
* [[Informationen_zu_PANDA_fuer_Studierende|PANDA - Informationen für Studierende]]
 +
* [https://lists.uni-paderborn.de/mailman/listinfo/koala-ng Newsletter]

Aktuelle Version vom 14. Juli 2021, 10:47 Uhr

Information
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service PANDA
Interessant für Angestellte und Studierende
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn
set displaytitle to Informationen zu PANDA für Lehrende



Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

Was ist PANDA?

PANDA ist das Lern-Management-System der Uni Paderborn. Es wurde zunächst unter dem Arbeitstitel „koaLAEhemalige Lernplattform der Uni Paderborn. Wurde 2021/22 eingestellt und deaktiviert. Next Generation“ – kurz koaLAEhemalige Lernplattform der Uni Paderborn. Wurde 2021/22 eingestellt und deaktiviert.-NG – als universitätsweit einheitliche Lernplattform entwickelt.

Wie gelange ich zu PANDA und wie sind meine Zugangsdaten?

Sie finden das LMS der Universität Paderborn "PANDA" unter https://panda.uni-paderborn.de. Die Zugangsdaten sind identisch mit den Anmeldedaten Ihres Universitäts-Accounts. Sie können sich mit Ihrem Uni-Benutzernamen und -passwort anmelden.

Wie erhalte ich einen Kurs in PANDA?

Die PANDA-Kurse werden zentral über das IMT angelegt. Sie können alle relevanten Daten über das auf der PANDA-Startseite verlinkte Webfomular ans IMT übermitteln. Dieses Formular wird immer zwei Monate vor Semesterbeginn für das jeweils kommende Semester freigeschaltet

Wie kann ich Kursinhalte aus anderen Moodle-Installationen nach PANDA übertragen?

PANDA basiert auf der Lernplattform Moodle. Sollten Sie in einem anderen Moodle-System (mit aktueller Versionsnummer) bereits Lernräume und Inhalte genutzt haben, können Sie diese in PANDA importieren. Loggen Sie sich dafür zunächst im Quell-Moodle ein, öffnen Sie den gewünschten Kurs und exportieren Sie ihn. Anschließend sollten Sie diese Sicherungsdatei auf Ihren Rechner herunterladen und ggf. zusätzlich auf einem externen Datenträger speichern. Durch die Funktion „Wiederherstellen“ und Auswahl der Sicherungsdatei können nun Kursinhalte (keine Teilnehmerdaten!) in PANDA importiert und genutzt werden.

Wie finden Studierende meinen Kurs?

Alle Kurse, die in PANDA eingetragen sind, werden nach aufsteigender Kursnummer sortiert angezeigt. Dabei gibt es für jedes Semester einen eigenen Reiter. Sind Studierende bereits für einen Kurs angemeldet, so sehen diese den Kurs auf ihrer Startseite unter dem Punkt „Laufende Kurse“.

Wer kann die Inhalte meines Kurses aufrufen?

Die Teilnehmer der jeweiligen Kurse werden entweder automatisch über den PAUL-Abgleich in den Kurs überführt oder melden sich selbständig über ein von den Lehrenden definiertes Passwort an.

Wie kann ich Studierende zu meinem Kurs zulassen?

Neben der automatischen Übernahme von Teilnehmern aus den PAUL-Lehrveranstaltungen können Sie – zusätzlich oder alternativ – die Selbsteinschreibung für Teilnehmer aktivieren oder Teilnehmer manuell in Ihre Kurse eintragen. Sie legen ein Passwort fest und geben es an Ihre Studierenden weiter, damit diese sich damit selbstständig in den Kurs einschreiben können.Unter „Kurseinstellungen“ / „Eingeschriebene Nutzer/innen“ können Sie sehen wer alles in ihrem Kurs eingeschrieben ist. Zusätzlich können Sie Studierende und Dozentenassistenten auch manuell in Ihre PANDA-Kurse eintragen.

Wofür ist die Rolle „Dozentenassistent/in gedacht?

Für Mitarbeiter/innen, die den Kurs vollwertig administrieren, aber nicht als Dozent/innen in der Semesterkursübersicht sichtbar sein sollen, gibt es die Rolle Dozentenassistent/in. Diese Rolle kann unter „Kurseinstellungen“ / „Eingeschriebene Nutzer/innen“ vergeben werden.

Wie kann ich mein Profil bearbeiten?

Klicken Sie rechts oben auf Ihren Namen und anschließend auf Profil. In diesem Menü können Sie ihr Profil bearbeiten und z.B. mit einem Foto und weiteren Kontaktdaten versehen. Zudem können Sie Einstellen, wie häufig das PANDA Nachrichten z.B. von Forenabonnements an Sie verschickt und ob Sie diese immer auch als E-Mail erhalten sollen. Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier.

Kurs

Wie kann ich Rundmails an die Kurs-Teilnehmer senden?

Standardmäßig ist in jedem Kurs ein Forum "Ankündigungen" vorhanden in welchem nur die Kursleitung Schreibrechte besitzt. Wenn Sie eine Rundmail verschicken wollen, erstellen Sie einfach ein Thema in diesem Forum und jeder Teilnehmer bekommt die Mitteilung automatisch als Nachricht in PANDA zugeschickt. Außerdem bleiben Ihre Ankündigungen so langfristig verfügbar.

Wie übertrage ich Materialien eines bestehenden Kurses in das folgende Semester?

Sie können Kurse aus vergangenen Semestern oder einem anderen Moodle über die Import- bzw. Wiederherstellungsfunktion übertragen. Eine Anleitung dazu finden Sie im Artikel Inhalte exportieren und wiederherstellen.

Kann ich externen Nutzern meine Kurse auf PANDA freischalten?

Grundsätzlich gilt, dass PANDA nicht für Externe freigegeben ist, da es keinen PANDA-Gastaccount gibt. Ohne Uni-Login ist somit kein Zugang möglich. Wollen Sie einen Kurs in Kooperation mit einer anderen Hochschule anbieten, kontaktieren Sie uns bitte per Mail über imt@upb.de.

Gruppen

Können Studierende selbst Gruppen erstellen?

Gruppen können nur von Kursverantwortlichen erstellt werden. Eine automatische Übernahme von Kleingruppen und ihrer Teilnehmer aus PAUL-Lehrveranstaltungen kann bei Kurserstellung ausgewählt werden.

Wie können Studierende sich selbst in Gruppen eintragen?

Nutzen Sie die Aktivität „Gruppenwahl“ und legen Sie dort die gewünschten Gruppeneingenschaften fest, wie z.B. eine maximale Gruppengröße oder –anzahl. Eine detaillierte Anleitung zur Gruppenwahl finden Sie hier.

Bewertungen

Wie kann ich den Studierenden ermöglichen Abgaben von Aufgaben zu bearbeiten?

Sie können eine Abgabe so konfigurieren, dass Studierende Entwürfe hochladen und diese finalisieren können. Eine Anleitung zum Einstellen finden Sie hier.

Wie kann man den Bewertungsworkflow nutzen?

Eine detaillierte Anleitung zur Nutzung des Bewertungsworkflows finden Sie hier.

Wie kann ich bei Bewertungen von Aufgaben die Teilnehmerbenachrichtigung deaktivieren?

Navigieren Sie in die Einstellungen der Aufgabe und klicken Sie auf die Rubrik „Systemnachrichten“. Nun ändern Sie die Einstellung „Mitteilungen an bewertete Personen senden“ auf Nein.

Teilnehmer

Wie kann ich Teilnehmerlisten exportieren?

Sie können Teilnehmerlisten aus Moodle exportieren, um z.B. Anwesenheitslisten zu erstellen. Eine Anleitung dazu finden Sie im Artikel Teilnehmerlisten exportieren.

Warum können sich Studierende untereinander nicht als Teilnehmer sehen?

Standardmäßig können sich Teilnehmer/innen nicht im Kurs sehen. Dies hat datenschutzrechtliche Gründe und sollte KEINESFALLS geändert werden! Bei einigen Aktivitäten/Materialien gibt es allerdings Möglichkeiten die Sichtbarkeit anzupassen, z.B. für das Forum oder die Gruppenwahl.

Wie kann ich Studierenden ermöglichen mit ihren Gruppenmitgliedern zu kommunizieren, ohne dass andere Kursteilnehmer/innen mitlesen können?

Fügen Sie Ihrem Kurs ein neues Forum hinzu und ändern Sie in den Einstellungen unter „Weitere Einstellungen“ den Gruppenmodus auf „Getrennte Gruppen“. In diesem Forum können nun Teilnehmer/innen nur innerhalb ihrer Gruppe kommunizieren. Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier.

Wie kann ich überprüfen, ob meine Kursinhalte den Studierenden so angezeigt werden, wie ich es möchte?

Öffnen Sie das Dropdown-Menu Ihres Profils und klicken Sie auf „Rolle wechseln…“. Wählen Sie in dem sich nun öffnenden Fenster die Rolle Teilnehmer aus. Zurück zur Dozenten-Ansicht gelangen Siemittels Klick auf „Zurück zur Ausgangsrolle“ im Dropdown-Menu Ihres Profils.

Urheberrecht

Texte, Grafiken, Bilder, Audio- und Videoaufzeichnungen, ... unterliegen dem Urheberrecht, d.h. jede Nutzung bedarf einer urheberrechtlichen Erlaubnis. Wenn Sie fremde Materialien in Ihr Lehrangebot einbinden wollen, so müssen Sie klären, ob und in welchen Umfang die Bereitstellung dieser Materialien für Lehre und Studium erlaubt ist (Weitere Informationen zum Urheberrecht).

Weitere Fragen?

Bei weiteren Fragen überprüfen Sie bitte, ob Ihnen die bisherigen Anleitungen im Hilfe-Wiki helfen oder kontaktieren Sie uns per Mail unter imt@uni-paderborn.de.


Siehe auch


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Der Servicepoint ist aktuell im Notebook-Café zu finden

Das IMT:Notebook-Café (Raum I0.401) bietet in der vorlesungsfreien Zeit nur eingeschränkten Support und hat von Montag bis Donnerstag von 08:30 - 16:00 Uhr und Freitags von 8:30 Uhr bis 14 Uhr für Sie geöffnet geöffnet. Telefon- und E-Mailsupport erfolgt Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16 Uhr und Freitag von 8:30 Uhr bis 14 Uhr.


Das IMT:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell von Montag bis Donnerstag von 8:00 - 16:00 Uhr und am Freitag von 8:00 - 14:30 Uhr geöffnet.