Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

VPN unter macOS: Unterschied zwischen den Versionen

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Tunnelblick einrichten)
 
(30 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{article
 
{{article
 
|type=Anleitung
 
|type=Anleitung
|os=MacOS X 10.14 (Mojave)
+
|os=MacOS X 10.14 (Mojave),MacOS X 10.13 (High Sierra),MacOS X 10.12 (Sierra)
|service=Service:Netzbetrieb
+
|service=Service:Netzbetrieb,Service:Apple-Support
 
|targetgroup=Angestellte,Studierende,Gäste
 
|targetgroup=Angestellte,Studierende,Gäste
 
|hasdisambig=Ja
 
|hasdisambig=Ja
 
|disambiguation=VPN einrichten
 
|disambiguation=VPN einrichten
 
}}
 
}}
VPN (Virtual Private Network) brauchen Sie, wenn Sie mit Ihrem Computer von zu Hause aus Dienste benutzen wollen, die nur innerhalb des Universitätsnetzes zugänglich sind. VPN gewährleistet den sicheren Zugang zum Universitätsnetz aus fremden Netzen heraus (Einwahl über andere Provider, externe Unternehmens- oder Hochschulnetze).
+
<bootstrap_alert color="info">Please find the English version of this article on the page [[VPN unter macOS/en]].
 +
</bootstrap_alert>
 +
 
 +
VPN (Virtual Private Network) brauchen Sie, wenn Sie von außerhalb der Universität Paderborn aus Dienste benutzen wollen, die nur innerhalb des Universitätsnetzes zugänglich sind. VPN gewährleistet den sicheren Zugang zum Universitätsnetz aus fremden Netzen heraus (Einwahl über andere Provider, externe Unternehmens- oder Hochschulnetze).
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
  
== Besonderheiten bei Zertifikatspasswörtern ==
 
'''Achtung''': Die zugrundeliegende Verschlüsselungssoftware (OpenSSL) bekommt Probleme mit manchen Sonderzeichen in Zertifikatspasswörtern. In diesem Fall wird keine Verbindung aufgebaut und TLS Fehler im Tunnelblick-Log angezeigt. Sollte dieser Fall eintreten, erzeugen Sie einfach ein neues Zertifikat und achten Sie bei der Passworteingabe darauf, keine Sonderzeichen zu verwenden.
 
<br clear=all>
 
  
== Was ist zu tun? Schnellanleitung ==
+
== Was ist zu tun? - Schnellanleitung ==
* Installieren Sie Tunnelblick in der aktuellsten Version. [https://tunnelblick.net/downloads.html Tunnelblick] (In dieser Anleitung wird Version 3.8.0 verwendet).
+
# Installieren Sie Tunnelblick in der aktuellsten Version. [https://tunnelblick.net/downloads.html Tunnelblick] (In dieser Anleitung wird Version 3.8.0 verwendet).
* Besorgen Sie sich bzw. erzeugen Sie Ihr '''persönliches Netzwerkzertifikat''' im [https://serviceportal.uni-paderborn.de/web/portal/willkommen Serviceportal].
+
# Erzeugen Sie sich Ihr '''persönliches Netzwerkzertifikat''' im [https://serviceportal.uni-paderborn.de/web/portal/willkommen Serviceportal].
* Laden Sie die Konfigurationsdatei herunter:
+
# '''Laden Sie die Konfigurationsdatei herunter'''
<iframe key="infoboard" width="600" height="250" path="vpn-config/uni.php?group=uni&os=mac" />
+
#: <center><iframe key="infoboard" width="600" height="330" path="vpn-config/index.php?group=uni&os=mac&redirect_gateway=1" /></center>
* Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop, den Sie mit dem Namen, den Ihre Verbindung tragen soll, benennen, also z.B. „VPN Uni“.
+
#: '''Klicken Sie auf im obigen Auswahlmenü auf Download!'''
* Legen Sie Ihr persönliches Netzwerkzertifikat und die Konfigurationsdatei in den zuvor erstellten Ordner.
+
# '''Erstellen Sie einen neuen Ordner''' auf Ihrem Desktop, den Sie mit dem Namen, den Ihre Verbindung tragen soll, benennen, also z.B. „VPN Uni“.
* Löschen Sie die Seriennummer im Dateinamen aus ihrem Netzwerkzertifikat, sodass aus z.B. Network_Certificate_<benutzername>_A06B3E.p12 -> Network_Certificate.p12 wird.
+
# Legen Sie Ihr '''persönliches Netzwerkzertifikat''' und die '''Konfigurationsdatei''' in den zuvor erstellten Ordner.
* Fügen Sie diesem Ordner die Dateiendung '''.tblk''' hinzu, indem Sie den Ordner anwählen, '''cmd + i''' drücken und unter „Name & Suffix“ z.B. aus VPN Uni '''VPN Uni.tblk''' machen.
+
# Löschen Sie die Seriennummer im Dateinamen aus ihrem Netzwerkzertifikat, sodass aus z.B. Network_Certificate_<benutzername>_******.p12 -> Network_Certificate.p12 wird.
* Nun können Sie die aus dem Ordner entstandene Datei doppelklicken und so die Verbindung installieren.
+
# Fügen Sie diesem Ordner die Dateiendung '''.tblk''' hinzu, indem Sie den Ordner anwählen, '''cmd + i''' drücken und unter „Name & Suffix“ z.B. aus VPN Uni '''VPN Uni.tblk''' machen.
* Sie werden aufgefordert, Ihr Mac-Passwort einzugeben, um die Konfiguration zu erlauben.
+
# Nun können Sie die aus dem Ordner entstandene Datei doppelklicken und so die Verbindung installieren.
* Klicken Sie nun auf das Tunnelblick-Symbol oben in der Menüleiste und wählen Sie Ihre Verbindung, die nun so heißt, wie zuvor Ihr Ordner. Geben Sie das Import-Passwort ein, das Sie im Serviceportal unter '''Netzwerk Einstellungen''' finden. Wählen Sie die Option, das Passwort im Schlüsselbund zu speichern.
+
# Sie werden aufgefordert, Ihr Mac-Passwort einzugeben, um die Konfiguration zu erlauben.
* Warten Sie, bis die Schrift grün wird. Sie sind nun verbunden.  
+
# Klicken Sie nun auf das Tunnelblick-Symbol oben in der Menüleiste und wählen Sie Ihre Verbindung, die nun so heißt, wie zuvor Ihr Ordner. Geben Sie das Import-Passwort ein, das Sie im Serviceportal unter '''Netzwerk Einstellungen''' finden. Wählen Sie die Option, das Passwort im Schlüsselbund zu speichern.
 +
# Warten Sie, bis die Schrift grün wird. Sie sind nun verbunden.  
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
  
Zeile 34: Zeile 35:
 
<br>
 
<br>
 
* Installieren Sie [https://tunnelblick.net/downloads.html Tunnelblick] in der aktuellsten Version. (In dieser Anleitung wird Version 3.8.0 verwendet).   
 
* Installieren Sie [https://tunnelblick.net/downloads.html Tunnelblick] in der aktuellsten Version. (In dieser Anleitung wird Version 3.8.0 verwendet).   
* Klicken Sie dazu auf den hinterlegten Link und dann auf die entsprechende Version.  
+
* Klicken Sie dazu auf den hinterlegten Link und dann auf die mit '''"Stable"''' gekennzeichnete Version.  
 
* Öffnen Sie danach Ihre Downloads und klicken Sie dann mit einem Doppelklick auf den Tunnelblick-Download. Tunnelblick installiert sich nun selbstständig.
 
* Öffnen Sie danach Ihre Downloads und klicken Sie dann mit einem Doppelklick auf den Tunnelblick-Download. Tunnelblick installiert sich nun selbstständig.
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
Zeile 41: Zeile 42:
 
[[Datei:VPN Serviceportal.png|links|mini|403x403px]]
 
[[Datei:VPN Serviceportal.png|links|mini|403x403px]]
 
<br>
 
<br>
Besorgen Sie sich bzw. erzeugen Sie ihr persönliches Netzwerkzertifikat im [https://serviceportal.uni-paderborn.de/web/portal/willkommen Serviceportal].
+
# Erzeugen Sie ihr persönliches Netzwerkzertifikat im [https://serviceportal.uni-paderborn.de/web/portal/willkommen Serviceportal].
# Wenn Sie auf Ihrem Mac schon das WiFi-Netzwerk '''"eduroam"''' eingerichtet haben, verfügen Sie bereits über ein Netzwerkzertifikat:
+
#* Sie können auch bereits vorhandene Zertifikate für die VPN-Verbidnung verwenden, sofern diese noch gültig sind.
 
# Loggen Sie sich im Serviceportal ein, um an das Zertifikat zu gelangen. Klicken Sie danach im oberen Menü unter „Benutzerverwaltung“ auf '''Netzwerk Einstellungen'''.
 
# Loggen Sie sich im Serviceportal ein, um an das Zertifikat zu gelangen. Klicken Sie danach im oberen Menü unter „Benutzerverwaltung“ auf '''Netzwerk Einstellungen'''.
#* Möglicherweise ist Ihr '''Zertifikat zu alt''', wenn Sie auf diesem Weg nicht an Ihre Zertifikatsinformation gelangen, also nicht angezeigt wird. Die einfachste Lösung ist hierbei, das Zertifikat zurückzuziehen und ein neues zu beantragen.
+
# Erstellen Sie ein neues Zertifikat!
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
  
[[Datei:VPN bearbeiten.png|links|mini|695x695px]]
+
[[Datei:VPN unter macOS - 02.png|links|mini|400px]]
 
<br>
 
<br>
* Klicken Sie dann bei dem Gerät, bei dem Sie VPN einrichten möchten, unter „Bearbeiten“ auf '''Zertifikatsinformation'''.  
+
* Mit dem Klick auf "'''Neues Zertifikat erstellen'''" erzeugen Sie ein neues Netzwerkzertifikat
 +
* Klicken Sie auf '''Netzwerkzertifikat herunterladen''' und speichern Sie das Zertifikat auf ihrem Rechner!
 +
* Das dazugehörige Passwort finden Sie ebenfalls auf dem neu erscheinenden Fenster unter '''Import Passwort'''. Es lässt sich jedoch auch jederzeit nachträglich unter "''Bearbeiten > Zertifikatsinformationen''" einsehen
 +
* Mit dem Netzwerkzertifikat geht es unten weiter
 +
 
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
  
[[Datei:VPN Zertifikatsinformation.png|links|mini|375x375px]]
+
<div class="tleft" style="clear:none">[[Datei:VPN unter macOS - 03.png|links|mini|x600px]]</div>
<br>
+
<div class="tleft" style="clear:none">[[Datei:VPN unter macOS - 04.png|links|mini|x400px]]</div>
* Dort sehen Sie das '''Import-Passwort''', das Sie später für die Einrichtung von Tunnelblick benötigen. '''Merken Sie sich das Passwort!'''
+
 
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
  
* Wenn Sie das "eduroam" WiFi-Netzwerk nicht eingerichtet haben, können Sie sich im [https://serviceportal.uni-paderborn.de/web/portal/willkommen Serviceportal] nach erfolgreicher Anmeldung unter dem Punkt "WLAN" ein Zertifikat per E-Mail zusenden. '''Merken Sie sich das Passwort!'''
+
 
* Die Einrichtung von "eduroam" ist nicht erforderlich, es werden lediglich dieselben Zertifikate verwendet.
 
* '''Achtung:''' Die E-Mail mit dem Zertifikat landet, sofern keine Weiterleitung eingerichtet ist, in Webmail.
 
<br clear=all>
 
  
 
== Tunnelblick einrichten ==
 
== Tunnelblick einrichten ==
Laden Sie die Konfigurationsdatei herunter, wählen Sie hierzu das VPN mit dem Sie sich verbinden wollen aus und klicken Sie auf Download.
+
Laden Sie die Konfigurationsdatei herunter, wählen Sie hierzu das VPN mit dem Sie sich verbinden wollen aus und '''klicken Sie auf Download'''.
Im Normalfall sollte "Uni-VPN (Standard)" die richtige Wahl sein, sollten Sie jedoch Probleme mit der Verbindung haben, versuchen Sie es mit "Uni-VPN-TCP" noch einmal.
+
Im Normalfall sollte "'''Uni-VPN (Standard)'''" die richtige Wahl sein, sollten Sie jedoch Probleme mit der Verbindung haben, versuchen Sie es mit "Uni-VPN-TCP" noch einmal.
<iframe key="infoboard" width="600" height="250" path="vpn-config/uni.php?group=uni&os=mac" />
+
<center><iframe key="infoboard" width="600" height="330" path="vpn-config/index.php?group=uni&os=mac&redirect_gateway=1" /></center>
 +
<br clear=all>
 +
<span style="color:green"> Hinweis:</span> Sie können hier auf '''"Download"''' klicken und Ihre Konfiguationsdatei herunterladen. Dies ist kein Screenshot ;-)
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
 +
 +
<bootstrap_accordion>
 +
<bootstrap_panel heading="Den gesamten Internetverkehr durch den Tunnel leiten?">
 +
* Der Zugriff auf Online-Ressourcen setzt unter Umständen vorraus, dass Sie den gesamenten Netzwerkverkehr durch den Tunnel leiten.
 +
* Für den reinen Zugriff auf die Netzlaufwerke brauchen Sie diese Option nicht.
 +
</bootstrap_panel>
 +
</bootstrap_accordion>
  
 
[[Datei:VPN Ordner.png|links|mini|525x525px]]
 
[[Datei:VPN Ordner.png|links|mini|525x525px]]
Zeile 72: Zeile 83:
 
* Erstellen Sie dann einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop, den Sie mit dem Namen, den Ihre Verbindung tragen soll, benennen, also z.B. „VPN Uni“.
 
* Erstellen Sie dann einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop, den Sie mit dem Namen, den Ihre Verbindung tragen soll, benennen, also z.B. „VPN Uni“.
 
* Legen Sie nun das persönliche Netzwerkzertifikat und die Konfigurationsdatei in den erstellten Ordner ab.
 
* Legen Sie nun das persönliche Netzwerkzertifikat und die Konfigurationsdatei in den erstellten Ordner ab.
* Benennen Sie ihr persönliches Netzwerkzertifikat um, aus z.B. '''Network_Certificate_<benutzername>_A06B3E.p12''' wird -> '''Network_Certificate.p12'''
+
* Benennen Sie ihr persönliches Netzwerkzertifikat um, aus z.B. '''Network_Certificate_<benutzername>_******.p12''' wird '''Network_Certificate.p12'''
 +
* Die Konfigurationsdatei sollte ein Symbol wie auf dem Screenshot haben und auf '''".ovpn"''' enden.
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
 +
 +
<bootstrap_accordion>
 +
<bootstrap_panel heading="Meine Konfigurationsdatei sieht anders aus!  - Was nun? -Hier klicken-">
 +
* Beim Download kann es passieren, dass aus der .ovpn-Datei eine .txt-Datei wird. Die Dateiendung können wir jedoch relativ einfach wieder ändern.
 +
* Klicken Sie auf die Konfigurationsdatei. Drücken Sie nun auf der Tastatur '''cmd''' + '''i'''.
 +
* Unter  '''"Name & Suffix"''' steht nun unter Umständen '''.ovpn.txt'''.
 +
* Löschen Sie das '''.txt'''.
 +
* Drücken Sie anschließend die '''Enter-Taste'''.
 +
* Klicken Sie auf '''Hinzufügen'''.
 +
</bootstrap_panel>
 +
</bootstrap_accordion>
 +
  
 
[[Datei:VPN Suffix.png|links|mini|603x603px]]
 
[[Datei:VPN Suffix.png|links|mini|603x603px]]
Zeile 108: Zeile 132:
  
 
==Bekannte Probleme==
 
==Bekannte Probleme==
===Tunnelblick verbindet sich nicht===
+
===Konfigurationsdatei nicht lesbar===
 +
Beim Download kann es dazu kommen, dass aus der '''.ovpn Datei''' eine '''.txt Datei''' gemacht wird.<br>
 +
Wählen Sie die Konfigurationsdatei aus. Drücken Sie '''cmd''' und '''i'''. Falls unter '''Suffix''' die Datei auf '''.txt''' endet, löschen Sie diesen Teil weg. Der Name sollte auf '''.ovpn''' enden.
 +
<!--
 +
===Keine Internetverbindung außerhalb der Uni===
 
[[Datei:VPN-unter-macOS-Mojave-Fehler-1.png|links|mini|250px]]
 
[[Datei:VPN-unter-macOS-Mojave-Fehler-1.png|links|mini|250px]]
 
<br>
 
<br>
Zeile 114: Zeile 142:
 
* Klicken Sie auf "VPN-Details" um die Einstellungen aufzurufen
 
* Klicken Sie auf "VPN-Details" um die Einstellungen aufzurufen
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
[[Datei:VPN-unter-macOS-Mojave-Fehler-2.png|links|mini|250px]]
+
[[Datei:VPN-unter-macOS-Mojave-Fehler-3.png|links|mini|250px]]
 
<br>
 
<br>
 
* Klicken Sie am linken Rand auf ihre VPN Verbindung
 
* Klicken Sie am linken Rand auf ihre VPN Verbindung
Zeile 123: Zeile 151:
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
  
===Keine Internetverbindung außerhalb der Uni===
+
===Tunnelblick verbindet sich nicht===
 
Wenn sich ihr Mac außerhalb der Universität nicht mehr mit dem Internet verbindet, oder dies nur noch mit aktiviertem VPN möglich ist, kann dies daran liegen, dass Tunnelblick ein Problem mit dem DNS Server verursacht.
 
Wenn sich ihr Mac außerhalb der Universität nicht mehr mit dem Internet verbindet, oder dies nur noch mit aktiviertem VPN möglich ist, kann dies daran liegen, dass Tunnelblick ein Problem mit dem DNS Server verursacht.
 
[[Datei:VPN-unter-macOS-Mojave-Fehler-1.png|links|mini|250px]]
 
[[Datei:VPN-unter-macOS-Mojave-Fehler-1.png|links|mini|250px]]
 
<br>
 
<br>
 
* Klicken Sie auf das Tunnelblick Symbol in der oberen Leiste
 
* Klicken Sie auf das Tunnelblick Symbol in der oberen Leiste
* Klicken sie auf "VPN-Details" um die Einstellungen aufzurufen
+
* Klicken Sie auf "VPN-Details" um die Einstellungen aufzurufen
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
[[Datei:VPN-unter-macOS-Mojave-Fehler-3.png|links|mini|250px]]
+
[[Datei:VPN-unter-macOS-Mojave-Fehler-2.png|links|mini|250px]]
 
<br>
 
<br>
* Klicken sie am linken Rand auf ihre VPN Verbindung
+
* Klicken Sie am linken Rand auf ihre VPN Verbindung
* Wählen sie anschließend den Reiter "Einstellungen aus"
+
* Wählen Sie anschließend den Reiter "Einstellungen aus"
 
* Entfernen sie den Haken bei "IPv6 deaktivieren, außer..." falls dieser gesetzt ist
 
* Entfernen sie den Haken bei "IPv6 deaktivieren, außer..." falls dieser gesetzt ist
 
<br clear=all>
 
<br clear=all>
 +
--!>-->

Aktuelle Version vom 6. Mai 2021, 10:40 Uhr

Anleitung
Apple MacOS Apple MacOS
Informationen
Betriebssystem MacOS X 10.12 (Sierra), MacOS X 10.13 (High Sierra) und MacOS X 10.14 (Mojave)
Service Apple-Support und Netzwerk
Interessant für Angestellte, Studierende und Gäste
MacOS Portalseite
no displaytitle found: VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! unter macOS
For other articles about this topic, see VPN einrichten

VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! (Virtual Private Network) brauchen Sie, wenn Sie von außerhalb der Universität Paderborn aus Dienste benutzen wollen, die nur innerhalb des Universitätsnetzes zugänglich sind. VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! gewährleistet den sicheren Zugang zum Universitätsnetz aus fremden Netzen heraus (Einwahl über andere Provider, externe Unternehmens- oder Hochschulnetze).


Was ist zu tun? - Schnellanleitung

  1. Installieren Sie Tunnelblick in der aktuellsten Version. Tunnelblick (In dieser Anleitung wird Version 3.8.0 verwendet).
  2. Erzeugen Sie sich Ihr persönliches Netzwerkzertifikat im Serviceportal.
  3. Laden Sie die Konfigurationsdatei herunter
    Klicken Sie auf im obigen Auswahlmenü auf Download!
  4. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop, den Sie mit dem Namen, den Ihre Verbindung tragen soll, benennen, also z.B. „VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! Uni“.
  5. Legen Sie Ihr persönliches Netzwerkzertifikat und die Konfigurationsdatei in den zuvor erstellten Ordner.
  6. Löschen Sie die Seriennummer im Dateinamen aus ihrem Netzwerkzertifikat, sodass aus z.B. Network_Certificate_<benutzername>_******.p12 -> Network_Certificate.p12 wird.
  7. Fügen Sie diesem Ordner die Dateiendung .tblk hinzu, indem Sie den Ordner anwählen, cmd + i drücken und unter „Name & Suffix“ z.B. aus VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! Uni VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! Uni.tblk machen.
  8. Nun können Sie die aus dem Ordner entstandene Datei doppelklicken und so die Verbindung installieren.
  9. Sie werden aufgefordert, Ihr Mac-Passwort einzugeben, um die Konfiguration zu erlauben.
  10. Klicken Sie nun auf das Tunnelblick-Symbol oben in der Menüleiste und wählen Sie Ihre Verbindung, die nun so heißt, wie zuvor Ihr Ordner. Geben Sie das Import-Passwort ein, das Sie im Serviceportal unter Netzwerk Einstellungen finden. Wählen Sie die Option, das Passwort im Schlüsselbund zu speichern.
  11. Warten Sie, bis die Schrift grün wird. Sie sind nun verbunden.

Schritt für Schritt-Anleitung: Vorbereitung

Tunnelblick installieren

Tunnelblick Download.png


  • Installieren Sie Tunnelblick in der aktuellsten Version. (In dieser Anleitung wird Version 3.8.0 verwendet).
  • Klicken Sie dazu auf den hinterlegten Link und dann auf die mit "Stable" gekennzeichnete Version.
  • Öffnen Sie danach Ihre Downloads und klicken Sie dann mit einem Doppelklick auf den Tunnelblick-Download. Tunnelblick installiert sich nun selbstständig.

Netzwerkzertifikat erzeugen

VPN Serviceportal.png


  1. Erzeugen Sie ihr persönliches Netzwerkzertifikat im Serviceportal.
    • Sie können auch bereits vorhandene Zertifikate für die VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty!-Verbidnung verwenden, sofern diese noch gültig sind.
  2. Loggen Sie sich im Serviceportal ein, um an das Zertifikat zu gelangen. Klicken Sie danach im oberen Menü unter „Benutzerverwaltung“ auf Netzwerk Einstellungen.
  3. Erstellen Sie ein neues Zertifikat!

VPN unter macOS - 02.png


  • Mit dem Klick auf "Neues Zertifikat erstellen" erzeugen Sie ein neues Netzwerkzertifikat
  • Klicken Sie auf Netzwerkzertifikat herunterladen und speichern Sie das Zertifikat auf ihrem Rechner!
  • Das dazugehörige Passwort finden Sie ebenfalls auf dem neu erscheinenden Fenster unter Import Passwort. Es lässt sich jedoch auch jederzeit nachträglich unter "Bearbeiten > Zertifikatsinformationen" einsehen
  • Mit dem Netzwerkzertifikat geht es unten weiter

VPN unter macOS - 03.png
VPN unter macOS - 04.png

Tunnelblick einrichten

Laden Sie die Konfigurationsdatei herunter, wählen Sie hierzu das VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! mit dem Sie sich verbinden wollen aus und klicken Sie auf Download. Im Normalfall sollte "Uni-VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! (Standard)" die richtige Wahl sein, sollten Sie jedoch Probleme mit der Verbindung haben, versuchen Sie es mit "Uni-VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty!-TCP" noch einmal.


Hinweis: Sie können hier auf "Download" klicken und Ihre Konfiguationsdatei herunterladen. Dies ist kein Screenshot ;-)


Den gesamten Internetverkehr durch den Tunnel leiten?

  • Der Zugriff auf Online-Ressourcen setzt unter Umständen vorraus, dass Sie den gesamenten Netzwerkverkehr durch den Tunnel leiten.
  • Für den reinen Zugriff auf die Netzlaufwerke brauchen Sie diese Option nicht.
VPN Ordner.png


  • Erstellen Sie dann einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop, den Sie mit dem Namen, den Ihre Verbindung tragen soll, benennen, also z.B. „VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! Uni“.
  • Legen Sie nun das persönliche Netzwerkzertifikat und die Konfigurationsdatei in den erstellten Ordner ab.
  • Benennen Sie ihr persönliches Netzwerkzertifikat um, aus z.B. Network_Certificate_<benutzername>_******.p12 wird Network_Certificate.p12
  • Die Konfigurationsdatei sollte ein Symbol wie auf dem Screenshot haben und auf ".ovpn" enden.

Meine Konfigurationsdatei sieht anders aus! - Was nun? -Hier klicken-

  • Beim Download kann es passieren, dass aus der .ovpn-Datei eine .txt-Datei wird. Die Dateiendung können wir jedoch relativ einfach wieder ändern.
  • Klicken Sie auf die Konfigurationsdatei. Drücken Sie nun auf der Tastatur cmd + i.
  • Unter "Name & Suffix" steht nun unter Umständen .ovpn.txt.
  • Löschen Sie das .txt.
  • Drücken Sie anschließend die Enter-Taste.
  • Klicken Sie auf Hinzufügen.


VPN Suffix.png


  • Fügen Sie dem Ordner die Dateiendung .tblk hinzu, indem Sie den Ordner anwählen, cmd + i drücken und unter „Name & Suffix“ z.B. aus "VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! Uni" "VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! Uni.tblk" machen. Klicken Sie danach auf Enter/Return (Eingabetaste) und bestätigen Sie die Eingabe mit Hinzufügen.

VPN tblk.png


  • Nun können Sie die aus dem Ordner entstandene Datei doppelklicken und so die Verbindung installieren.

VPN Konfiguration.png


  • Sie werden aufgefordert, Ihr Mac-Passwort einzugeben, um die Konfiguration zu erlauben.

VPN verbinden.png


  • Klicken Sie nun auf das Tunnelblick-Symbol oben in der Menüleiste und wählen Sie Ihre Verbindung, die nun so heißt, wie Ihr Ordner zuvor, also z.B. "VPNVirtuelle privates Netzwerk; über eine bestehende Internetverbindung wird der Rechner virtuell an einen anderen Ort gesetzt und bekommt alle Zugriffsmöglichkeiten, als ob er vor Ort wäre. Nifty! Uni".

VPN Passwort.png


  • Im nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Geben Sie das bereits oben erwähnte, zum Zertifikat gehörende Import-Passwort ein.
  • Zusätzlich sollten Sie unbedingt die Option "Im Schlüsselbund sichern" auswählen, damit das Passwort gespeichert wird (ansonsten müssen Sie das Import-Passwort immer wieder neu eingeben).

VPN verbunden.png


  • Warten Sie bis die Schrift grün wird und Sie sind verbunden.
  • Über das Tunnelblick-Symbol können Sie die Verbindung schnell verbinden und wieder trennen.

Bekannte Probleme

Konfigurationsdatei nicht lesbar

Beim Download kann es dazu kommen, dass aus der .ovpn Datei eine .txt Datei gemacht wird.
Wählen Sie die Konfigurationsdatei aus. Drücken Sie cmd und i. Falls unter Suffix die Datei auf .txt endet, löschen Sie diesen Teil weg. Der Name sollte auf .ovpn enden.


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Der Servicepoint ist aktuell im Notebook-Café zu finden

Das IMT:Notebook-Café (Raum I0.401) bietet derzeit eingeschränkten Support und hat Montags bis Donnerstags von 08:30 - 16:00 Uhr und Freitags 08:30 - 15:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie die derzeit geltenden Hygienebestimmungen.

Das IMT:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell Montags bis Donnerstags von 8:00 - 16:00 Uhr und Freitags von 8:00 - 14:00 Uhr geöffnet.