Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

Zoom - Allgemeine Informationen

IMT HilfeWiki - das Wiki
Version vom 5. Mai 2021, 20:10 Uhr von Gudrun (Diskussion | Beiträge)$7

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Bestätigte Version (Unterschied) | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service Videokonferenz und Zoom
Interessant für Angestellte, Studierende und Gäste
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn
no displaytitle found: Zoom - Allgemeine Informationen

Die Software Zoom und ihre grundlegenden Eigenschaften werden Ihnen hier vorgestellt.


Funktionalität

  • Online-MeetingBesprechung mehrerer Personen über fachliche, organisatorische o. ä. Fragen. Zusatz: live wird verwendet, wenn diese über das Internet veranstaltet wird./ VideokonferenzKonferenzen, bei denen mehrere Teilnehmer*innen, die zumindest teilweise örtlich verteilt sind, miteinander über eine Video- als auch ein Audioverbindung kommunizieren. Videokonferenzen werden häufig über Gruppen- und Raum-Hardware-Anlagen geführt.
  • Screen-Sharing
  • Whiteboard
  • ChatTextbasierte Kommunikation zwischen zwei oder mehreren Nutzern in Echtzeit.
  • Dokumentenaustausch
  • Videomitschnitt

Geeignet für

  • Synchroner Austausch in Lehrveranstaltungen
  • Zusammenarbeit in Forschungsgruppen und –projekten
  • Abhalten von Tagungen und Konferenzen
  • Gruppengrößen (Online-Meetings bis max. 300 Personen)

Voraussetzungen

Zoom-Lizenzen

Die von der Universität beschaffte Campus-Lizenz Zoom unterscheidet sich von frei nutzbaren Zoom Lizenzen:

  • Die freien Lizenzen sind persönliche Lizenzen und können nur für den persönlichen Gebrauch genutzt werden. Die Nutzungsdauer ist auf 40 Minuten pro Sitzung limitiert.
  • Die Uni-Campuslizenz erlaubt ein verteiltes Management der Veranstaltung, d. h. man kann das MeetingBesprechung mehrerer Personen über fachliche, organisatorische o. ä. Fragen. Zusatz: live wird verwendet, wenn diese über das Internet veranstaltet wird. für sich und andere vorab planen, den Link vorher verschicken und eine regelmäßige Wiederkehr eintragen (also nur einmal anlegen und den gleichen Link / die gleiche MeetingBesprechung mehrerer Personen über fachliche, organisatorische o. ä. Fragen. Zusatz: live wird verwendet, wenn diese über das Internet veranstaltet wird.-ID immer wieder benutzen). Direkt vor dem MeetingBesprechung mehrerer Personen über fachliche, organisatorische o. ä. Fragen. Zusatz: live wird verwendet, wenn diese über das Internet veranstaltet wird. muss man aber auch bei der Uni-Lizenz das MeetingBesprechung mehrerer Personen über fachliche, organisatorische o. ä. Fragen. Zusatz: live wird verwendet, wenn diese über das Internet veranstaltet wird. für die Teilnahme eröffnen.

Nutzungshinweise

  • Für die Lehre gilt, dass vorzugsweise asynchrone Lehrszenarien durchgeführt werden sollen. Videokonferenzen in der Lehre sollten weiterhin die Ausnahme bleiben und didaktisch begründet sein.
  • Wenn Videokonferenzen erforderlich sind, so sollten bei kleinen Gruppen (Teilnehmerzahl max. 23), ein datenschutzfreundlicheres System wie Jitsi Meet, BigBlueButton (beide an der Uni betrieben) oder DFNconf vom DFN genutzt werden.


Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise

  • Zoom-MeetingBesprechung mehrerer Personen über fachliche, organisatorische o. ä. Fragen. Zusatz: live wird verwendet, wenn diese über das Internet veranstaltet wird. ist eine Software der US-amerikanischen Fa. Zoom Video Communications, Inc.
  • Die Universität Paderborn hat Zoom-Lizenzen über einen deutschen Anbieter beschafft, dessen Datenverarbeitungssysteme in Europa gehostet werden und datenschutzrechtlich erforderliche Auftragsdatenverarbeitungsverträge abgeschlossen.
  • Sollte der Einsatz von Zoom erforderlich sein, so ist die Uni-Campuslizenz (C4V) zu nutzen.
  • Über Zoom dürfen ohne die Ende-zu-Ende Verschlüsselung (E2EE) keine vertraulichen oder sensiblen personenbezogenen Daten (bspw. Personaldaten) übermittelt werden. Die Ende-zu-Ende Verschlüsselung ist insbesondere in Gremien bei der Beratung von Bewerbungen und Berufungen unbedingt zu aktivieren.
  • Vermeiden Sie - auch wenn es technisch einfach möglich ist - Videokonferenzen aufzuzeichnen. Alle Teilnehmer*innen besitzen ein "Recht am eigenen Bild" ebenso wie an den eigenen sprachlichen Äußerungen. Aufzeichnungen dürfen nur erfolgen, wenn Sie als Dozent*in ausschließlich sich selbst aufzeichnen, d.h. sämtliche Kameras und Mikrofone der Teilnehmer*innen ausgeschaltet sind, oder wenn alle Teilnehmer*innen in die Aufzeichnung und den damit verbundenen Zweck explizit eingewilligt haben.
  • Für die Nutzung gelten die "Zoom C4V Nutzungshinweise"
    https://imt.uni-paderborn.de/fileadmin/imt/datenschutz/Zoom_C4V/Zoom_C4V_Nutzungshinweise.pdf
  • sowie die "Datenschutzerklärung Zoom C4V"
    https://imt.uni-paderborn.de/fileadmin/imt/datenschutz/Zoom_C4V/Datenschutzerklaerung_Zoom_C4V.pdf
  • Darüber gelten die die Datenschutzerklärungen der "Connect4Video GmbH"
    https://imt.uni-paderborn.de/fileadmin/imt/datenschutz/Zoom_C4V/Datenschutzerklaerung_InPfl_DSGVO_EM24_1.2.pdf
  • sowie die "Nutzungsbedingungen" und die "Richtlinien für Datenschutz und Cookies" der Fa. Zoom Video Communications, Inc.
    https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html

Hinweise zur Netiquette

Audio- und Videokonferenzen bringen im Vergleich zu einem persönlichen Treffen neue Möglichkeiten, aber auch neue Herausforderungen mit sich. Wir haben eine Liste mit Vorschlägen und Verhaltensempfehlungen zusammengestellt, die Sie zur Vorbereitung einer Audio- oder VideokonferenzKonferenzen, bei denen mehrere Teilnehmer*innen, die zumindest teilweise örtlich verteilt sind, miteinander über eine Video- als auch ein Audioverbindung kommunizieren. Videokonferenzen werden häufig über Gruppen- und Raum-Hardware-Anlagen geführt. nutzen können.

Siehe auch


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Der Servicepoint ist aktuell im Notebook-Café zu finden

Das IMT:Notebook-Café (Raum I0.401) bietet derzeit eingeschränkten Support und hat Montags bis Donnerstags von 08:30 - 16:00 Uhr und Freitags 08:30 - 15:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie die derzeit geltenden Hygienebestimmungen.

Das IMT:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell Montags bis Donnerstags von 9:00 - 13:00 Uhr und Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr geöffnet.