Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

Zugriff auf den Netzwerkspeicher (command line): Unterschied zwischen den Versionen

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Schritt für Schritt Anleitung)
Zeile 35: Zeile 35:
 
<br />
 
<br />
  
* <code>mount -t cifs //fs-cifs.uni-paderborn.de/upb /upb -o user=USERNAME,domain="ad"</code>
+
* <code>mount -t cifs //fs-cifs.uni-paderborn.de/upb /upb -o user=USERNAME,domain="ad",vers=2.1</code>
  
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==
 
Falls Sie das ganze per GUI einbinden wollen finden Sie [[Zugriff auf den Netzwerkspeicher (Ubuntu graphisch)|hier]] dazu die Anleitung
 
Falls Sie das ganze per GUI einbinden wollen finden Sie [[Zugriff auf den Netzwerkspeicher (Ubuntu graphisch)|hier]] dazu die Anleitung

Version vom 8. März 2018, 13:09 Uhr

Anleitung
Linux Linux
Informationen
Betriebssystem Linux
Service Netzwerkspeicher
Interessant für Angestellte, Studierende und Gäste
Linux Portalseite
no displaytitle found: Zugriff auf den NetzwerkspeicherDas IMT betreibt einen Netzwerkspeicher (Isilon) am Standort Paderborn, auf dem zentral Dateien abgelegt und verwaltet werden können. Jeder Uni-Account kann ein Homeverzeichnis erstellen und im Bedarfsfall Zugriff auf Gruppenspeicher (zB AGs) erhalten. (command line)
For other articles about this topic, see Netzlaufwerk einbinden

Was ist zu tun?

  • Paket "cifs-utils" installieren
  • mkdir /upb
  • mount -t cifs //fs-cifs.uni-paderborn.de/upb /upb -o


Schritt für Schritt Anleitung

Damit man den NetzwerkspeicherDas IMT betreibt einen Netzwerkspeicher (Isilon) am Standort Paderborn, auf dem zentral Dateien abgelegt und verwaltet werden können. Jeder Uni-Account kann ein Homeverzeichnis erstellen und im Bedarfsfall Zugriff auf Gruppenspeicher (zB AGs) erhalten. mit Hilfe der Kommandozeile einbinden kann muss vorher das Paket "cifs-utils" installiert werden.

  • apt-get install cifs-utils


Anschließend erstellt man sich einen Ordner indem das Verzeichnis gemounted werden soll.

  • mkdir /upb


Zum Schluss verbindet man diesen Ordner mit dem NetzwerkspeicherDas IMT betreibt einen Netzwerkspeicher (Isilon) am Standort Paderborn, auf dem zentral Dateien abgelegt und verwaltet werden können. Jeder Uni-Account kann ein Homeverzeichnis erstellen und im Bedarfsfall Zugriff auf Gruppenspeicher (zB AGs) erhalten.. In diesem Fall ist USERNAME der Uni-Account.

  • mount -t cifs //fs-cifs.uni-paderborn.de/upb /upb -o user=USERNAME,domain="ad",vers=2.1

Siehe auch

Falls Sie das ganze per GUI einbinden wollen finden Sie hier dazu die Anleitung


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Der Servicepoint ist aktuell im Notebook-Café zu finden

Das IMT:Notebook-Café (Raum I0.401) bietet in der vorlesungsfreien Zeit nur eingeschränkten Support und hat von Montag bis Donnerstag von 08:30 - 16:00 Uhr und Freitags von 8:30 Uhr bis 14 Uhr für Sie geöffnet geöffnet. Telefon- und E-Mailsupport erfolgt Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16 Uhr und Freitag von 8:30 Uhr bis 14 Uhr.


Das IMT:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell von Montag bis Donnerstag von 8:00 - 16:00 Uhr und am Freitag von 8:00 - 14:30 Uhr geöffnet.