Hilfe:Bildschirmfotos erstellen

IMT:HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service Alle
Interessant für Angestellte, Studierende und Gäste
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn

Jede Anleitung gewinnt mit guten Bildschirmfotos, die das Erklärte weiter verdeutlichen. Dieser Artikel beschreibt wie Sie mit Bordmitteln oder kleinen Hilfsprogrammen

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Welche Programme verwenden?
  • Bildausschnitte klein halten
  • Das Notwendige zeigen
  • Optional: Je nach Programm mit Hinweisen versehen

Welche Programme verwenden

Windows

Windows-Bildschirmfoto + Paint: Sie können ein Bildschirmfoto machen, indem Sie die Druck-Taste drücken. Dadurch wird eine Momentaufanhme des gesamten Bildschirmes in der Zwischenablage von Windows erstellt. Im Anschluss können Sie das Bild in ein passendes Programm, wie "Paint" hineinkopieren und dort bearbeiten sowie speichern. Paint finden sie über die Windows-Suche auf Ihrem Rechner.
Foto erstellen: Druck
Foto kopieren: STRG + V
Windows Snipping Tool
Windows Snipping Tool
Snipping tool (ab Vista): Kostenloses Programm zum schnellen Erstellen von zugeschnittenen Bildschirmfotos. Es bietet Ihnen die Möglichkeit nur den Bereich zu "fotografieren", den Sie abbilden möchten. Dabei sparen Sie sich in vielen Fällen eine nachträgliche Bearbeitung.


Greenshot: Dieses kostenlose Programm können Sie aus dem Internet beziehen. Es umfasst alle Möglichkeiten des Windows-Snipping Tools, ermöglicht aber zusätzlich noch kleine Nachberabeitungen direkt nach der Aufnahme, um Bilder mit Bescheibungstexten/Roten Umrandungen/usw. zu versehen. Dabei bleibt das Programm klein und übersichtlich.


MacOS

Das Bildschirmfoto-Programm finden Sie einfach unter Spotlight. Einfach "Bildschirmfoto" eingeben. Es ermöglicht verschiedene Arten von Bildschirmfotos, wie das Windows-Snipping-Tool. Speichert seine Ergebnisse allerdings als Tiff-Datei. Diese müssen dann noch in png-, gif- oder jpg-Dateien umgewandelt werden, damit Sie für die Hilfeseiten zugelassen sind.
MacOS SHIFT.png + MacOS CMD.png + A = Bildschirmbereich auswählen und fotografieren
MacOS SHIFT.png + MacOS CMD.png + W = Fenster auswählen und fotografieren
MacOS CMD.png + Z = Ganzen Bildschirm fotografieren
MacOS SHIFT.png + MacOS CMD.png + Z = Selbstauslöser, der nach ein paar Sekunden den ganzen Bildschirm fotografiert

Android

Unter Android können Sie ganz leicht ein Bildschirmfoto machen. Halten Sie kurz Powerknopf und Leiser-Taste gedrückt und Android wird eine Foto Iherer Anzeige erstellen. SIe finden es in Ihrer Galerie wieder.
Foto erstellen: Powertaste + Leiser

Bildausschnitte klein halten

Bildschirmfotos von Menüs sollten nach Möglichkeit immer nur das Nötigste zeigen. Lassen Sie Ränder und Schaltflächen von Browsern weg, genauso wie Ihr persönliches Hintergrundbild. Konzentrieren Sie sich auf das was Sie zeigen möchten. Ihre Desktophintergründe, Lesezeichen und Standardschaltflächen, sind für den Screenshot uninteressant.


Das Notwendige zeigen

Behalten Sie aber auch im Blick, was Sie zeigen möchten. Der Leser sollte erkennen können worum es geht. Überflüssige Schaltflächen und Bildelemente können ignoriert werden, aber wichtige Elemente müssen sichtbar bleiben.

Ihre eigenen Daten schützen

Ihre Screenshots werden im Hilfewiki einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Schützen Sie daher Ihre privaten Daten. Übermalen/Verwischen Sie Benutzernamen und ähnliche relevante Stellen.

Optional: Hinweise einpflegen

Wenn Sie sich die Zeit nehmen wollen, können Sie in einem Grafikeditor (der zB direkt im Programm Greenshot enthalten ist) die relevanten Schaltfläschen in Ihrem Bildschirmfoto markieren und/oder Beschriften. Eine gute Grafik kann ganze Absätze an Erklärungstext ersparen.

Beispiele

Dieses Bild hat einen viel zu großen Ausschnitt
Bessere Eingrenzung: Es wird trotzdem noch zuviel angezeigt. In diesem Fall die Adress- und Lesezeichenleiste.
Gutes Bildschirmfoto
Mit Markierungen + Text = Perfekt.