Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

Nutzungsszenario: Geheime Abstimmung

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service PANDA
Interessant für Angestellte, Studierende und Gäste
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn
For other articles about this topic, see Nutzungsszenarien in PANDA

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie anonyme Abstimmungen online mit Hilfe der Aktivität "Feedback" erstellen und bearbeiten können, um z.B. Abstimmungen von Gremien durchzuführen. Teilnehmer*innen können so eine Stimme abgeben, ohne dass erkannt wird, wer wie abgestimmt hat.

Hinweis: Die Aktivität ist für den Einsatz bei Como gedacht!


Was ist zu tun?

  • Einschreibemethode festlegen
  • Abstimmung anlegen/ einstellen
  • Voraussetzungen (Gruppen) einstellen

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Einschreibemethode konfigurieren

Um eine Abstimmung mit Gremien durchführen zu können, müssen alle Gremien-Mitglieder im Kurs eingeschrieben sein. Da keine Nutzerdaten aus dem "alten Moodle" transferiert wurden, können Sie die Teilnehmer*innen nicht manuell hinzufügen, da diese vom System nicht gefunden werden. Deshalb müssen Sie eine Einschreibemethode (Selbsteinschreibung) festlegen. Zudem muss sichergestellt werden, dass die Teilnehmer*innen direkt in ihre entsprechende Status-Gruppe gelangen.

Einschreibemethode (Selbsteinschreibung) festlegen

Abstimmung2.png


  • Klicken Sie zunächst oben links auf den Reiter Teilnehmer/innen (1).
  • Klicken Sie dann auf das Zahnrad (2).
  • Wählen Sie dann die Einschreibemethoden (3) aus.


Abstimmung3.png


  • Da die Selbsteinschreibung hier grau hinterlegt ist, sehen Sie, dass die Methode inaktiv ist.
  • Um die Methode zu aktivieren, müssen Sie auf das Auge (Auge1.png) klicken.
  • Danach wird die Methode freigeschaltet und ist blau hinterlegt.
  • Um die Selbsteinschreibung zu bearbeiten, klicken Sie auf das Zahnrad.


Abstimmung4.png


  • Bei der Selbsteinschreibung ist es wichtig, einen Einschreibeschlüssel festzulegen, da sich die Teilnehmer*innen sonst nicht selbst eintragen können.
  • Außerdem ist es hilfreich, ein Einschreibungsende festzulegen, da Sie so noch die Möglichkeit haben, kurz vor der (Gremien-)Sitzung zu kontrollieren, ob sich alle Teilnehmer*innen entsprechend eingetragen haben.


Gruppeneinschreibung aktivieren

Damit Ihre Teilnehmer*innen sich in die richtige Status-Gruppe eintragen, müssen Sie zusätzlich eine Gruppeneinschreibung aktivieren.

Abstimmung5.png


  • Gehen Sie dazu erneut oben links auf den Reiter Teilnehmer/innen (1).
  • Klicken Sie dann auf das Zahnrad (2).
  • Wählen Sie dann die Gruppen (3) aus.


Abstimmung6.png


  • Die Gruppen Nichtwissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Professoren, Studierende und Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen sind vom IMT bereits angelegt.
  • Damit sich die Teilnehmer*innen in ihre jeweilige Status-Gruppe eintragen können, müssen Sie für jede Gruppe einen anderen Einschreibeschlüssel festlegen. Danach senden Sie allen Mitgliedern eine E-Mail mit ihrem jeweiligen Status und dem entsprechenden Passwort zu. Durch das für den Status passende Passwort gelangen alle Teilnehmer*innen in der passenden Moodlegruppe.
  • Klicken Sie also auf eine Gruppe (hier: Nichtwissenschaftliche Mitarbeiter*innen (1)) und danach auf Gruppe bearbeiten (2).


Abstimmung7.png


  • Im sich öffnenden Fenster sehen Sie, dass Sie sich in der Gruppe "Nichtwissenschaftliche Mitarbeiter*innen befinden.
  • Vergeben Sie einen Einschreibeschlüssel, der Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthält.
  • Klicken Sie dann auf Änderungen speichern.
  • Wiederholen Sie diesen Schritt für jede Gruppe!
  • Die Einschreibeschlüssel sollten sich deutlich voneinander unterscheiden, damit Verwechslungen und damit falsche Eintragungen vermieden werden.


Nachträgliche Änderung der Gruppen

Abstimmung8.png


  • Sollte Ihnen auffallen, dass sich ein Teilnehmer in eine falsche Status-Gruppe eingetragen hat, können Sie dies ändern, indem Sie unter Gruppen die richtige Gruppe suchen (z.B. Studierende) und die falsche Gruppe löschen.
  • Klicken Sie danach auf das Speichern-Symbol (Speichern1.png)


Abstimmungen konfigurieren

Das Anlegen einer Abstimmung erfolgt über die Aktivität "Feedback".

Hinweis: Es ist sinnvoll, für jede Abstimmungsrunde ein neues Thema zu eröffnen, da dieses dann passend zur Abstimmung eingeblendet und danach wieder verborgen werden kann! Somit ist ein reibungsloser Ablauf gewährleistet.

Abstimmung anlegen

Abstimmung1.png


  • Gehen Sie zunächst auf Ihren gewünschten Kurs und klicken Sie dann auf Ihrer Schreibtischoberfläche auf "Bearbeiten einschalten".
  • Klicken Sie dann auf "Aktivität oder Material anlegen".
  • Wählen Sie im nächsten Schritt Feedback aus.
  • Klicken Sie abschließend auf "Hinzufügen".


Einstellungen vornehmen

Abstimmung9.png


  • Geben Sie Ihrer Abstimmung einen aussagekräftigen Namen.
  • Unter Einstellungen für Fragen und Einträge muss sichergestellt sein, dass Anonym ausfüllen auf Anonym eingestellt ist und dass die Mehrfache Abgabe auf Nein steht. So ist gewährleistet, dass die Abstimmung anonym erfolgt und dass die Teilnehmer*innen jeweils nur ein Mal abstimmen dürfen.


Abstimmung10.png


  • Klicken Sie im nächsten Schritt unter Voraussetzungen auf Voraussetzung hinzufügen und dann auf Gruppe.


Abstimmung11.png


  • Wählen Sie eine der Gruppen aus und klicken Sie abschließend auf Speichern.


Schnelles Anlegen von Abstimmungen

Abstimmung15.png
  • Um Abstimmungen schnell anzulegen (wenn Sie z.B. die gleiche Abstimmung mit mehreren Personengruppen durchführen möchten), können Sie eine Abstimmung erstellen und diese dann duplizieren.
  • Klicken Sie bei der entsprechenden Abstimmung auf Bearbeiten und dann auf Duplizieren.


Abstimmung16.png


  • Nun ist die gleiche Abstimmung zwei Mal vorhanden.
  • Gehen Sie also bei der duplizierten Abstimmung auf Bearbeiten.
  • Ändern Sie im Formular den Namen sowie die Voraussetzung, also die Status-Gruppe, um eine weitere Personengruppe einzubeziehen.


Frage(n) hinzufügen/ bearbeiten

Abstimmung12.png
  • Indem Sie auf Ihrem Schreibtisch auf die gewünschte Abstimmung klicken, gelangen Sie zum Überblick.
  • Um Ihre Frage(n) hinzuzufügen oder zu bearbeiten, müssen Sie auf Elemente bearbeiten klicken.


Frage hinzufügen
Abstimmung13.png
  • Wählen Sie zunächst das Frage-Format aus.
  • Tragen Sie im sich öffnenden Formular die gewünschte Frage ein.
  • Bestimmen Sie die Antwortmöglichkeiten.
  • Klicken Sie auf "Element speichern".


Frage bearbeiten
Abstimmung14.png


  • Sie können nun Ihre Frage sowie die Antwortmöglichkeiten sehen.
  • Mit einem Klick auf Bearbeiten können Sie Ihre Frage verändern.


Teilnehmeransicht

Abstimmung17.png
  • Sind Sie Teilnehmer*in in einem Kurs, können Sie nun einfach auf die entsprechende Abstimmung klicken (hier: Test: Abstimmung zur Demo).


Abstimmung18.png
  • Klicken Sie nun auf "Beantworten Sie die Fragen".


Abstimmung19.png
  • Nun sehen Sie die Frage sowie die Antwortmöglichkeiten.
  • Wenn Sie Ihre Auswahl getätigt haben, klicken Sie auf "Einträge speichern".
  • Sie können die Abstimmung nicht nochmal beantworten!



Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Die Kontaktstellen auf H1, N5 und I0 bleiben geschlossen