Rechtevergabe im Netzwerkspeicher mit gemeinsamen Arbeitsbereich

IMT:HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service Netzwerkspeicher
Interessant für Angestellte, Bereiche und Studierende
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn
For other articles about this topic, see Rechtevergabe im Netzwerkspeicher

Der Ordner public/share Ihres Homes dient zum Datenaustausch und gemeinsamen Arbeiten mit anderen IMT Nutzern. Standardmäßig haben dort nur Sie Schreibrechte, dafür jeder andere IMT Nutzer Leserechte. Sie können jedoch einen eigenen Unterordner in public/share erstellen und dort die Rechte nach Ihren Wünschen anpassen, so dass z.B. nur eine kleine Menge von IMT Nutzern dort Lesen und Schreiben kann, sonst jedoch niemand.


Was ist zu tun?

  • Ordner in Public/Share anlegen
  • Berechtigung für jedermann entfernen
  • Berechtigungen für die gewünschten Personen oder Gruppen hinzufügen

Schritt für Schritt Anleitung

Verbinden Sie sich mit dem Netzwerkspeicher und legen Sie in Ihrem Home unter public/share einen Ordner an, auf den andere Benutzer Zugriff erhalten sollen. In diesem Fall heißt der Ordner "Projekt".


Abgabeverzeichnis im Netzwerkspeicher erstellen.PNG


Screenshot Netzwerkspeicher Rechtevergabe im Netzwerkspeicher mit gemeinsamen Arbeitsbereich 6.PNG


Anschließend einen Rechtsklick auf den Ordner und die Eigenschaften aufrufen. Klicken Sie nun auf "Sicherheit", "Erweitert" und "Berechtigungen ändern". Jetzt können Sie den Haken bei "Vererbbare Berechtigungen des übergeordneten Objektes einschließen" entfernen. Danach erscheint eine Warnmeldung, diese muss mit "Hinzufügen" bestätigt werden. Durch diese Operation wurden aus den impliziten Berechtigungen explizite, die einzeln gelöscht werden können. Der Eintrag für LDAP_GROUPS/user (was Jedermann bedeutet) kann nun entfernt werden. Jetzt steht nur noch Ihr Uni-Account in der Berechtigungsliste (er steht dort zweimal, was mit Linux-Berechtigungen zusammen hängt. Wenn Sie nicht unter Linux arbeiten, können Sie das ignorieren).


Screenshot Netzwerkspeicher Rechtevergabe im Netzwerkspeicher mit gemeinsamen Arbeitsbereich 7.PNG



Anschließend fügen Sie die Benutzer oder Gruppen hinzu, die Zugriff auf den Ordner haben sollen. Dazu klicken Sie auf "Hinzufügen" und geben den Benutzer- oder Gruppennamen ein (Möglicherweise müssen Sie sich dafür noch einmal mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort authentifizieren). In diesem Beispiel ist es der Benutzer "huepping". Sie können dem Benutzer oder der Gruppe spezielle Berechtigungen mitgeben oder aber den Vollzugriff (was alle Einzelrechte mit einschließt). Diesen Vorgang wiederholen Sie für alle Benutzer oder Gruppen, denen Sie Berechtigungen geben wollen.



Screenshot Netzwerkspeicher Rechtevergabe im Netzwerkspeicher mit gemeinsamen Arbeitsbereich 8.PNG


Screenshot Netzwerkspeicher Rechtevergabe im Netzwerkspeicher mit gemeinsamen Arbeitsbereich 9.PNG


Screenshot Netzwerkspeicher Rechtevergabe im Netzwerkspeicher mit gemeinsamen Arbeitsbereich 10.PNG


Mit drei Klicks auf "OK" schließen Sie alle Eigenschaftsfenster wieder, die Berechtigungen sind jetzt gesetzt.


Screenshot Netzwerkspeicher Rechtevergabe im Netzwerkspeicher mit gemeinsamen Arbeitsbereich 11.PNG


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an die IMT:Benutzerberatung

Notebook-Café BI1.111 IMT:ServicePoint N5.345 Tel.: +49 (5251) 60-5544 E-Mail: imt@uni-paderborn.de