Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

TYPO3 Headerbild bestimmen

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service TYPO3
Interessant für Angestellte, Bereiche und Studierende
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie man ein Headerbild erstellt und die dazugehörigen Metadaten einträgt.

Was ist zu tun?

  • Ordner in Dateiliste erstellen
  • Bilder hochladen
  • Seite bearbeiten
  • Metadaten eintragen
  • Seite erstellen


Schritt für Schritt Anleitung

  • Um ein Headerbild einzufügen bzw. ein vorhandenes Headerbild zu ersetzen, legen Sie - falls noch nicht vorhanden - unter "Dateiliste" einen Ordner für das Headerbild oder die Headerbilder an, laden eine Grafik oder mehrere Grafiken im Format 944 x 295 Pixel hoch und editieren die Metadaten, damit dem Besucher der Webseite später Informationen zum Bildinhalt und zur Urheberin / zum Urheber zur Verfügung stehen.
  • Der Name des Ordners für die Headerbilder - hier "grossbilder" - sollte erkennen lassen, was der Ordner enthält, und könnte z. B. auch "headerbilder" oder - bei Anlage eines Sliders - "slider" sein.
Headerbild grossbilder.png



  • In diesem Beispiel sind vier Grafiken hochgeladen worden, die von Matthias Groppe stammen und sich alle auf das internationale Jahr des Lichts beziehen.
  • Bei komplexeren Bildern, z. B. bei Gruppenfotos mit namentlich bekannten Personen, könnte die "Beschreibung" natürlich umfangreicher und konkreter sein. In jedem Fall können Sie aber den Titel, den Alternativen Text und den Urheber eintragen.
  • Vergessen Sie nicht, das Dokument nach dem Einfügen der Metadaten zu speichern.
Headerbild grossbilder2.png



Platzieren Sie nun in der Ansicht "Seite" den Mauszeiger auf der Seite "Seite 1" und rufen Sie über die rechte Maustaste "Bearbeiten" auf:

Headerbild4.png


  • Klicken Sie auf Erscheinungsbild und wechseln Sie unter Medienelement von "Standard" zu "Bild".
  • Wenn "Standard" gewählt ist, richtet sich die Anzeige des Bildes oder Sliders im Header der Seite nach der Einstellung, die die übergeordnete Seite aufweist. Wenn Sie ein anderes Headerbild wünschen, müssen Sie also "Bild" wählen.
  • Klicken Sie danach auf Bild hinzufügen.
Headerbild5.png



  • Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster mit dem Verzeichnisbaum. Klicken Sie nun auf den Ordner "grossbilder", um ihn zu öffnen.
  • Klicken Sie neben dem Gewünschten Bild auf das +.
  • Falls Sie mehrere Grafiken markieren, wird im Modus "Bild" nur die oberste markierte Grafik importiert.
Headerbild6.png



  • Das ausgewählte Bild wird nun mit den Metadaten angezeigt.
  • Unter "Titel" und "Beschreibung (Bildunterschrift)" sind die zuvor eingetragenen Metadaten bereits voreingestellt.
Sie können sie einfach so belassen und ohne weiteres eigenes Zutun übernehmen, sie bei Bedarf aber auch überschreiben.
  • Die Metadaten zu "Urheber" werden dagegen hier nicht angezeigt und können hier nicht geändert werden. In der Regel ist das aber auch nicht notwendig oder sinnvoll.
  • Um das Einfügen einer neuen Grafik möglich zu machen, müssen Sie vorher mit dem Mauszeiger auf die bereits eingefügte Grafik gehen und den Datensatz mittels des dann erscheinenden Abfalleimer-Symbols löschen.
Headerbild7.png



  • Wenn Sie nun das Dokument speichern und als Webseite anzeigen lassen, erscheint im Header das ausgewählte Bild.
  • Wenn Sie den Mauszeiger auf dem Bild platzieren, wird ein Tooltip sichtbar, in dem Titel und Urheberin/Urheber des Bildes genannt werden.
  • Über das von einem Kreis umschlossene "i" rechts oben im Bild können Sie zusätzlich die "Beschreibung" abrufen, die allerdings in diesem Beispiel mit dem "Titel" identisch ist:
Headerbild8.png



Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Die Kontaktstellen auf H1, N5 und I0 bleiben geschlossen