Teilnehmerverwaltung: Selbsteinschreibung (Kurspasswörter setzen/ändern)

IMT:HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service PANDA
Interessant für Angestellte und Gäste
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn

Über die Anmeldeform Selbsteinschreibung können Teilnehmer sich selbst in den betreffenden Kurs eintragen. Dies funktioniert genauso wie die Anmeldung per Passwort in Koala.

Der Dozent kann in seiner Vorlesung, per E-Mail oder über PAUL das Passwort zum Kurs bekanntgeben.

Diese Anleitung erklärt, wie man die Selbsteinschreibung aktiviert, deaktiviert und das Passwort ändert.

Einschreibemethoden aufrufen

Melden Sie sich zunächst auf PANDA an. Hier der Link auf http://panda.uni-paderborn.de Dann rufen Sie den Kurs auf, den Sie bearbeiten möchten!

KoaLA-NG Selbsteinschreibung konfigurieren 01.png



Klicken Sie rechts oben auf das Rädchensymbol und wählen dann Einschreibemethoden aus.
Sie finden nun eine Übersicht über alle vorhandenen Einschreibemethoden vor.
Wichtig ist die Selbsteinschreibung (Teilnehmer/in)


Unter Bearbeiten finden Sie folgende Symbole:

  • KoaLA-NG icon Loeschen.png: Löscht die Methode vollständig (Vorsicht!)
  • KoaLA-NG icon eingeblendet aktiv.png: Methode ist aktiv und sichtbar. Kann Durch Klicken auf inaktiv/unsichtbar gestellt werden.
    • KoaLA-NG icon ausgeblendet inaktiv.png: Methode ist inaktiv/unsichtbar. Klick führt zum Aktivieren.
  • KoaLA-NG icon Einstellungen.png: Einstellungen der Methode bearbeiten.

Selbsteinschreibung aktivieren

Hinweis: Das IMT aktiviert auf Wunsch die Selbsteinschreibung und setzt ein Passwort.

Die Selbsteinschreibung wird umbenannt in Anmeldung Teilnehmer/in für Teilnehmer und -sofern notwendig- Anmeldung Dozent/in für Dozenten.
Falls Sie das vorhandene Passwort ändern möchten, lesen Sie bitte weiter unten weiter!
Dieser Anleitungs-Teil geht davon aus, dass die Selbsteinschreibung bisher nicht aktiviert wurde.
Übersicht der Einschreibemethoden mit inaktiver Selbsteinschreibung


In der Übersicht finden sich folgende Einschreibemethoden
  • Manuelle Einschreibung (immer Aktiv) (1): Diese Methode erlaubt es Dozenten & -assistenten, Teilnehmer und Mitarbeiter von Hand einzutragen. Bitte KEINE Änderungen vornehmen!
  • Selbsteinschreibung (Teilnehmer/in) (2): Diese Methode können Sie editieren/aktivieren.
  • Methode hinzufügen (3): Über diesen Menüpunkt können Sie eine neue/weitere Selbsteinschreibungsmethode aktivieren


KoaLA-NG Selbsteinschreibung konfigurieren 03.png

Klicken Sie nun auf das Bearbeiten-Symbol der Selbsteinschreibung!


KoaLA-NG Selbsteinschreibung konfigurieren 04.png


Sie gelangen auf die Übersicht der Selbsteinschreibung. Hier gibt es sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, davon sind aber nur Vier für die Aktivierung wirklich wichtig.

  1. Bezeichnung (1): Hier stellen Sie ein, wie die Anmeldung heißen soll. Wir empfehlen Anmeldung Teilenehmer/in als Titel. Dieser wird dann den Anmeldenden angezeigt.
  2. Existierende Einschreibungen erlauben (2): Das Feld muss auf JA stehen, damit die Einschreibemethode aktiv ist.
  3. Einschreibeschlüssel (3): Hier steht das Passwort, das die Teilnehmer eingeben müssen.
    Über das Augensymbol können Sie sich das Passwort anzeigen lassen.
    Leer bedeutet Anmeldung ohne Passwort (Jeder PANDA-Benutzer kann dem Kurs beitreten).
    ACHTUNG: Sollten Sie Ihr PANDA Passwort im Browser speichern, füllt der Browser das Feld evtl. automatisch aus. Ändern Sie es in diesem Fall bitte!
  4. Begrüßungstext (4): Falls gewünscht, können Sie hier eine Willkommensnachricht für die frisch angemeldeten Teilnehmer hinterlegen.
  5. Zum Schluss klicken Sie bitte auf "Änderungen Speichern".


KoaLA-NG Selbsteinschreibung konfigurieren 05.png


Im Anschluss ist die Selbsteinschreibung aktiv.


Weitere Einstellungen

  • Rolle im Kurs: Legt die Rolle der Angemeldeten fest.
  • Einschreibungen (max.): Maximale Anzahl an Personen, die sich über diese Einschreibemethode anmelden können. Es können mehr Personen im Kurs sein (z.B. über manuelle Anmeldung oder weitere Selbsteinschreibemethoden).

OFFENE Kurse

Unter "Offenen Kursen" versteht man PANDA-Kurse in die sich Teilnehmer ohne Passwort selbst eintragen können. Diese erstellen Sie indem Sie eine Selbsteinschreibung aktivieren, die über kein das Passwort verfügt.

Selbsteinschreibung deaktivieren

KoaLA-NG Selbsteinschreibung konfigurieren 06.png


  • Klicken Sie auf das sichtbar/ aktiv-Icon zum Deaktivieren der Selbsteinschreibung.
  • Fertig


Passwort ändern

Ausgangslage: Die Selbsteinschreibung ist bereits aktiv, aber das Passwort soll geändert oder gelöscht werden.

KoaLA-NG Selbsteinschreibung konfigurieren 07.png


Klicken Sie nun auf das Bearbeiten-Symbol der zu ändernden Selbsteinschreibung!


KoaLA-NG Selbsteinschreibung konfigurieren 08.png


  • Einschreibeschlüssel: Ändern Sie das Passwort, das die Teilnehmer/innen eingeben müssen, nach Belieben.
    Über die Schaltfläche Klartext können Sie sich das Passwort jederzeit anzeigen lassen.
    Leer bedeutet Anmeldung ohne Passwort (Jeder PANDA-Benutzer kann dem Kurs beitreten).
    ACHTUNG: Sollten Sie Ihr PANDA Passwort im Browser speichern, füllt der Browser das Feld evtl. automatisch aus. Ändern Sie es in diesem Fall bitte!

Klicken Sie am Ende bitte auf Änderungen speichern. Damit wäre das neue Passwort aktiv geschaltet.

Siehe auch

Die Selbsteinschreibung ist nur eine Form der möglichen Anmeldung für Teilnehmer. Daneben gibt es noch

  • die Manuelle Anmeldung
  • den PAUL-Abgleich (ab SS2017)

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an die Benutzerberatung des IMT

IMT:Notebook-Café I0.401 IMT:ServicePoint N5.344 Tel.: +49 (5251) 60-5544 E-Mail: imt@uni-paderborn.de