Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von IMT:HilfeWiki. Durch die Nutzung von IMT:HilfeWiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen

Zugriff auf den Netzwerkspeicher (command line)

IMT:HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Linux Linux
Informationen
Betriebssystem Linux
Service Netzwerkspeicher
Interessant für Angestellte, Studierende und Gäste
Linux Portalseite
For other articles about this topic, see Zugriff auf den Netzwerkspeicher

Was ist zu tun?

  • Paket "cifs-utils" installieren
  • mkdir /upb
  • mount -t cifs //fs-cifs.uni-paderborn.de/upb /upb -o


Schritt für Schritt Anleitung

Damit man den Netzwerkspeicher mit Hilfe der Kommandozeile einbinden kann muss vorher das Paket "cifs-utils" installiert werden.

  • apt-get install cifs-utils


Anschließend erstellt man sich einen Ordner indem das Verzeichnis gemounted werden soll.

  • mkdir /upb


Zum Schluss verbindet man diesen Ordner mit dem Netzwerkspeicher. In diesem Fall ist USERNAME der Uni-Account.

  • mount -t cifs //fs-cifs.uni-paderborn.de/upb /upb -o user=USERNAME,domain="ad",vers=2.1

Siehe auch

Falls Sie das ganze per GUI einbinden wollen finden Sie hier dazu die Anleitung


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Die Kontaktstellen auf H1, N5 und I0 bleiben geschlossen