Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

AxCrypt

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Microsoft Windows Microsoft Windows
Informationen
Betriebssystem Windows 10
Service Informationssicherheit, Netzwerkspeicher und Sciebo
Interessant für Angestellte und Studierende
Windows Portalseite
no displaytitle found: AxCrypt

AxCrypt ist ein Datenverschlüsselungs-Tool, welches für den privaten Gebrauch mit starken Einschränkungen der Funktionalität kostenlos genutzt werden kann. Eine kostenpflichtige Variante mit einem größeren Funktionsumfang existiert ebenfalls. Es gibt Versionen für alle gängigen Betriebssysteme und Smartphones.

Die neuste Version von AxCrypt finden Sie im Downloadbereich von https://www.axcrypt.net/download

Nutzung mit universitären Clouddiensten

AxCrypt kann mit Clouddiensten wie Sciebo oder dem Netzlaufwerk verwendet werden. Neben der persönlichen Nutzung ist auch die Arbeit im Team möglich. AxCrypt gibt es neben den Client-Versionen für Windows und MacOS auch als App für iOS und Android. Bitte beachten Sie, dass die App-Versionen Ihnen dabei keinen mobilen Zugriff auf Ihren Sciebo-Ordner oder Ihren Netzwerkspeicher geben können.
Um AxCrypt mit Sciebo zu nutzen, müssen Sie erst den Sciebo-Desktopclient auf Ihrem System installieren. Wie das geht erfahren Sie im Wiki-Artikel Nutzung des Sciebo-Clients.
Um AxCrypt mit dem Netzlaufwerk zu nutzen, müssen Sie dieses erst beantragen und einbinden. Sehen Sie hierfür auch Allgemeine Informationen zum Netzwerkspeicher und Netzlaufwerk einbinden.


Installation und Konfiguration unter Windows

Jeder Arbeitschritt wird hier genau erklärt und ggf. mit Screenshots hinterlegt.

Installation

  • Laden Sie das Programm AxCrypt auf der offiziellen Webseite herunter: https://www.axcrypt.net/download
  • Installieren Sie AxCrypt. Hierbei können Sie die Standardeinstellungen verwenden.
  • Um AxCrypt in Ihren Explorer zu integrieren, muss dieser ggf. neu gestartet werden.

Konfiguration: Einen Ordner mit AxCrypt sichern

Nach der Installation muss AxCrypt eingerichtet werden. Sollten Sie noch keinen AxCrypt-Account haben, können Sie diesen nun erstellen.


Bild: Anmeldung mit dem AxCrypt-Konto im Client
Melden Sie sich zuerst mit Ihrem AxCrypt-Konto in der Anwendung an.


  • Vor der Nutzung müssen Sie sich bei AxCrypt in der Anwendung anmelden.
  • Der volle Umfang der hier aufgeführten Funktionen ist nur mit der kostenpflichtigen Business-Lizenz von AxCrypt verfügbar.



Bild: Klicken sie in der Übersicht der gesicherten Ordner mit einem Rechtsklick in die Anwendung und wählen sie "Gesicherten Ordner hinzufügen".
Klicken Sie in der Übersicht der gesicherten Ordner mit einem Rechtsklick in die Anwendung und wählen Sie "Gesicherten Ordner hinzufügen".


  • Um einen Ordner zu sichern, wählen Sie in der AxCrypt-Anwendung den Reiter "Gesicherte Ordner".
  • Machen Sie anschließend einen Rechtsklick und wählen Sie die Option "Gesicherten Ordner hinzufügen".
  • Ein so zu sichernder Ordner darf sich in Ihrem Sciebo, Netzwerkspeicher oder OneDrive befinden, kann aber auch an jedem anderen Speicherort gewählt werden. Zum gemeinsamen Arbeiten mit verschlüsselten Ordnern und Dateien können jedoch nur per Cloud-Dienst freizugebende Dateien genutzt werden.



Bild: Wählen sie einen Ordner aus, der gesichert werden soll.
Wählen Sie den Ordner aus, der mit AxCrypt gesichert werden soll.


  • Wählen Sie als nächstes über den Explorer den Ordner aus, der mit AxCrypt gesichert werden soll.
  • Nachdem Sie Ihre Auswahl mit "OK" bestätigen, werden Inhalte dieses Ordners von AxCrypt automatisch in kurzen und regelmäßigen Zeitabständen verschlüsselt. Falls eine Aktualisierung erzwungen werden soll, gibt es in der AxCrypt-Anwendung dazu einen "Bereinigen"-Button, der nur bei ausstehender Aktualisierung angezeigt wird.
  • HINWEIS! Den Standardeinstellungen von AxCrypt entsprechend wird nur der ausgewählte Ordner verschlüsselt, nicht aber dessen Unterordner. Hierzu ist eine Änderung in den Einstellungen der AxCrypt-Anwendung notwendig.


Konfiguration: Einen verschlüsselten Ordner für andere Nutzer freigeben


Bild: Machen Sie einen rechtsklick auf den gesicherten Ordner, den Sie für andere Nutzer freigeben möchten. und wählen Sie "Schlüssel teilen".
Machen Sie einen Rechtsklick auf den gesicherten Ordner, den Sie für andere Nutzer freigeben möchten und wählen Sie "Schlüssel teilen".


  • Wählen Sie in der Übersicht der gesicherten Ordner den freizugebenden Ordner per Rechtsklick aus und klicken Sie "Schlüssel teilen".



Bild: Geben Sie nun im Textfeld die Mail des Nutzers / der Nutzerin an, für welche der Ordner freigegeben werden soll.
Geben Sie nun im Textfeld die E-Mail-Adresse der Person an, für die der Ordner freigegeben werden soll.


  • Tippen Sie die Mailadresse der Nutzer*innen, für die die Freigabe erfolgen sollen einzeln in das Textfeld ein und übertragen Sie diese mit einem Klick auf "Teilen >>" in die Liste der Personen, mit denen der Ordner geteilt wird.
  • HINWEIS! Um Dateien entschlüsseln zu können, müssen die Nutzer*innen, für die die Freigabe gedacht ist, ebenfalls einen AxCrypt-Account und die Anwendung installiert haben!


Installation und Konfiguration unter macOS

Jeder Arbeitschritt wird hier genau erklärt und ggf. mit Screenshots hinterlegt.

Installation

  • Laden Sie das Programm AxCrypt auf der offiziellen Webseite herunter: https://www.axcrypt.net/download
  • Installieren Sie AxCrypt. Hierbei können Sie die Standardeinstellungen verwenden.
  • Zu Testen: ? Wenn Sie AxCrypt das erste Mal starten, werden Sie aufgefordert, die Installation durch Eingabe der Anmeldedaten Ihres macOS-Kontos (mit Adminrechten) abzuschließen. ?


Konfiguration

Nach der Installation muss AxCrypt eingerichtet werden. Sollten Sie noch keinen AxCrypt-Account haben, können Sie diesen nun erstellen.


Weiterführende Infos

Hilfestellungen zur Einrichtung und Nutzung: https://www.axcrypt.net/information/guides/get-started

Siehe auch


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Der Servicepoint ist aktuell im Notebook-Café zu finden

Das IMT:Notebook-Café (Raum I0.401) bietet derzeit eingeschränkten Support und hat Montags bis Donnerstags von 08:30 - 16:00 Uhr und Freitags 08:30 - 15:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie die derzeit geltenden Hygienebestimmungen.

Das IMT:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell Montags bis Donnerstags von 8:00 - 16:00 Uhr und Freitags von 8:00 - 14:00 Uhr geöffnet.