Video hochladen

IMT HilfeWiki - das Wiki

Allgemeine Informationen
Anleitung
Informationen
BetriebssystemAlle
ServiceVideoportal
Interessant fürAngestellte und Bereiche
HilfeWiki des ZIM der Uni Paderborn

no displaytitle found: Video hochladen

Das Videoportal der Universität Paderborn bietet die Möglichkeit, Medien einfach und schnell für Ihre Studierenden bereitzustellen. Im folgenden Artikel soll gezeigt werden, wie Sie Videos hochladen und verschiedene Einstellungen vornehmen können. Es werden redaktionelle Rechte benötigt, Beantragung siehe hier.

Was ist zu tun?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Login im Videoportal
  • Klick auf Hochladen
  • Medium auswählen
  • verschiedene Einstellungen vornehmen


Video hochladen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie direkt mit dem Upload ihrer eigenen Medien beginnen. Das Formular zum Upload eigener Medien erscheint nach einem Klick auf die Hochladen-Schaltfläche im oberen Bereich.

Hinweis: Die Transkodierung kann je nach Auslastung des Servers mehrere Stunden dauern siehe VideoTranskodierung. Bitte laden Sie bevorzugt kürzere Videosequenzen hoch mit einer maximalen Länge von 60 Minuten.
Screenshot Video hochladen Video hochladen 01.png


  • Klicken Sie dann im sich öffnenden Fenster auf ‚‘‘Datei hinzufügen‘‘ und wählen Sie Ihr gewünschtes Medium aus, indem Sie darauf klicken


Screenshot Video hochladen Video hochladen 02.png


  • Anschließend wird Ihnen ein Fortschrittsbalken angezeigt, der meldet, wie weit der automatische Upload fortgeschritten ist. Je nach Größe des Mediums variiert die Zeit.


Screenshot Video hochladen Video hochladen 03.png


  • Wenn das Medium erfolgreich hochgeladen wurde, erscheint die Meldung „Fertig“. Gab es ein Problem bei dem Upload, erscheint eine entsprechende Fehlermeldung.


Basis Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V Basis Infos.png


In der Rubrik „Basis-Infos“ können Sie

  • einen Titel,
  • eine Beschreibung
  • und die Tags (Stichwörter, durch die die Nutzer*innen Videos mit gleichen Tags sehen können) für Ihr Medium hinzufügen.


Bearbeitungsberechtigung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Bearbeitungsberechtigung geht es darum, dass Sie Ihr eigenes Video für andere Nutzer*innen oder Redakteur*innen freigeben können. So haben andere Redakteur*innen die Möglichkeit, an Ihrem Video zu arbeiten. Das Einbinden von Videos innerhalb von PANDA setzt keine redaktionellen Rechte im Videoportal voraus. Voraussetzung für die Zuweisung von LDAP Gruppen, ist die Mitgliedschaft in der Gruppe.

V LDAP Gruppen.png


  • Zunächst sehen Sie den Besitzer des Mediums (1), den Sie auch ändern können.
  • LDAP Gruppen Besitzer des Mediums (2): Mitglieder der Gruppe haben innerhalb des Videoportals Vollzugriff auf das Video und können u.a. auch den Besitzer ändern.
  • LDAP Gruppen Besitzer für die PANDA Einbettung (3): Hiermit kann man das Recht, Videos in PANDA einzubinden, vergeben. Alle Mitglieder der Gruppe können das Video in einen PANDA Kurs einbinden.
Hinweis: Die Verwendung vorhandener LDAP Arbeitsgruppen ist möglich, vor der Nutzung muss für die jeweilige Gruppe beim IMT (imt@upb.de} die Funktion Videoportal beantragt werden.


Kategorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V Kategorien.png


  • Mit der Auswahl einer oder mehrerer Kategorien ermöglichen Sie Ihren Nutzer*innen eine gezielte Suche nach bestimmten Videos.


Zugriffseinstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Standardeinstellungen beim Hochladen sind:

  • das Video ist im Videoportal nicht sichtbar
  • der Zugriff auf das Video ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Sie können diese Zugriffseinstellungen anpassen. Eine detailierte Beschreibung zu den Einstellungsmöglichkeiten finden Sie hier: Video Zugriffeinstellungen

Screenshot Video hochladen Zugriffseinstellungen 01.png


Download und Meta-Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Screenshot Video hochladen Download und Meta-Daten 01.png


  • Hier können Sie zum einen einstellen, ob Sie Kommentare erlauben.
  • zum anderen können Sie einstellen, ob Sie einen Download Ihres Mediums erlauben.
  • im letzten Punkt können Sie entscheiden, ob Ihr Medium ein "Veröffentlichungsstartdatum" und/oder ein "Veröffentlichungsenddatum", für die Zeitgesteuerte Veröffentlichung erhalten soll.
Hinweis: Die zeitgesteuerte Veröffentlichung gilt nur für das Videoportal, der Zeitraum überträgt sich nicht auf Panda oder Typo3 Seiten.
  • Klicken Sie nun auf Hochladen, um Ihren Upload abzuschließen!
  • Anschließend erhalten Sie eine Meldung, dass das Medium erfolgreich hochgeladen wurde.


Video Transkodierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sobald der Button "Hochladen" betätigt wurde, wird geprüft, ob alle notwendigen Daten vorhanden sind. Wurden alle Daten übermittelt, wird das Video in die Transcodierungs-Queue des Servers eingefügt. Es erscheint die Meldung „Das Medium wurde hochgeladen und wird nun konvertiert.“.


Die Transcodierung des Mediums erfolgt automatisch und kann je nach Auslastung des Servers, der Anzahl der Videos und deren Größe mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Das Video wird in verschiedene Formate transkodiert. Sobald das Default Format erfolgreich erstellt wurde, ist das Video im Videoportal sichtbar und kann verwendet werden.

Zoom-Konferenz hochladen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wollen eine Konferenz in Zoom aufzeichnen und im Videoportal hochladen? Lesen Sie vorher Zoom - Veranstaltung aufzeichnen.


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Das Notebook-Café ist die Benutzerberatung des ZIM - Sie finden uns in Raum I0.401

Wir sind zu folgenden Zeiten erreichbar:

Mo Di-Do Fr
Vor-Ort-Support 08:30-16 Uhr 08:30-14 Uhr
Telefonsupport 08:30-16 Uhr 08:30-14 Uhr

Das ZIM:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell von Montag bis Donnerstag von 08:00-16:00 Uhr und Freitags von 08:00 bis 14:30 Uhr geöffnet.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.