Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von IMT:HilfeWiki. Durch die Nutzung von IMT:HilfeWiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen

Webauth einrichten

IMT:HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service WLAN
Interessant für Angestellte, Gäste, Studierende und Besucher
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn

Hinter dem WLANDrahtlose Netzwerkverbindung „webauth“ verbirgt sich eine webbasierte Zugangstechnologie für WLANDrahtlose Netzwerkverbindung. Die Kommunikation in diesem Netzwerk ist unverschlüsselt. "Webauth" dient lediglich als temporärer WLANDrahtlose Netzwerkverbindung-Zugang und wird nach 10 Minuten automatisch getrennt.

Grundsätzlich empfiehlt das IMT die Nutzung des verschlüsselten WLANs „eduroam“, das zudem komfortabler zu nutzen ist, da nach einmaliger Einrichtung die Verbindung mit dem Funknetz immer automatisiert aufgebaut wird. Der einzige Vorteil von „webauth“ ist, dass alle netzfähigen Geräte dieses Verfahren nutzen können, ohne spezielle technische Anforderungen. Die einzige Voraussetzung für "webauth" ist ein funktionierender Webbrowser.

Der Zugang zu „webauth“ erfolgt über eine Webseite, auf die Sie automatisch geleitet werden, wenn Sie mit einem Browser auf das Internet zugreifen wollen. Wenn Sie andere Clients (Mail, Instant Messenger etc.) nutzen wollen, müssen Sie zunächst ein Browserfenster öffnen und sich über diese Webseite anmelden.

UserStudent.pngUserEmployee.png
Zur Anmeldung benötigen Studierende und Mitarbeiter einen Uni-Account.
UserGuest.png
Gäste verwenden die Benutzername/Passwort-Kombination des entsprechenden Gastzugangs.
Icon User Visitor.png
Besucher melden sich am speziellen Tagungs-WLANDrahtlose Netzwerkverbindung "tagung" mit der Benutzername/Passwort-Kombination an, die sie von ihrem Gastgeber/Veranstalter bekommen haben. 

Nur die Zugangsdaten, die bei der Anmeldung eingeben werden, werden verschlüsselt vom Client zum Zugangsgateway und LDAP-Server übertragen. Alles Weitere könnte von Dritten abgehört werden, daher müssen für die unbedingt empfohlene Verschlüsselung weitere Programme (beispielsweise VPN) eingesetzt werden.

WLANDrahtlose Netzwerkverbindung-Einstellungen unter Windows

  • Netzwerkname (SSID): webauth
  • Netzwerkauthentifizierung: offen
  • Datenverschlüsselung: deaktiviert



Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Die Kontaktstellen auf H1, N5 und I0 bleiben geschlossen