Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

AppVolumes erstellen: Unterschied zwischen den Versionen

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Was ist zu tun?)
K (Erweiterung Schritt für Schritt Anleitung)
Zeile 50: Zeile 50:
 
Jeder Arbeitschritt wird hier genau erklärt und ggf. mit Screenshots hinterlegt.
 
Jeder Arbeitschritt wird hier genau erklärt und ggf. mit Screenshots hinterlegt.
  
=== Dabei sollten ===
+
=== Anmeldung an IMT-AppVol-Provisionierung ===
Unterschritte
+
[[Datei:Prov vm.png|links|miniatur|531x531px]]
 +
 
 +
Damit ein AppStack auf einer Instanz provisioniert werden kann, muss zuerst  der VMware Horizon View Client gestartet werden.
 +
 
 +
[[Datei:Machine details.png|links|miniatur|531x531px]]
 +
 
 +
Ist die Provisioning Maschine gestartet, klickt man mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, wählt System aus. Dort kann man sich den Rechnernamen heraus suchen. (Siehe Screenshot, Rechnername "imt-avp27-01")
  
 
=== in sinnvolle Abschnitte ===
 
=== in sinnvolle Abschnitte ===

Version vom 7. August 2019, 14:32 Uhr

Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service keine
Interessant für Angestellte
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn
no displaytitle found: AppVolumes erstellen

Hier entsteht eine Anleitung zum Erstellen von AppVolumes.

Voraussetzungen

  • Mitgliedschaft in der Gruppe appvol-builders (Metagruppe)
  • ACL Eintrag für Zugriff auf View Infrastruktur
    • v-645.gebdata-v4.acl
    • v-129.gebdata-v4.acl (demnächst)

Vorhandene Software im Basis-Image

  • MS Office
  • Notepad++
  • Mozilla Firefox
  • Mozilla Thunderbird
  • 7-zip
  • Adobe pdf reader
  • Putty
  • Kerberos-Client


Was ist zu tun?

  • Mit Horizon View Client anmelden an IMT-AppVol-Provisionierung
  • Rechte Maustaste im Startmenü, System, Rechnernamen merken
  • Anmeldung unter https://view-appvol.uni-paderborn.de
  • Erstellen eines neuen AppVolumes: Volumes/Create
    • Im Menue "Volumes" im Karteikartenreiter "AppStacks" "Create" anklicken
      • Name inklusive Version, z.B. Matlab 2019a angeben
      • Template auswählen (20GB oder 50GB)
      • Create anklicken
    • Im Menue "Volumes" im Karteikartenreiter "AppStacks" den neuen AppStack auswählen (ggf. F5)
      • "Provision" anklicken
      • Find provisioning computer: Rechnernamen eingeben
      • "Provision" anklicken
      • "Start Proviisioning" anklicken
  • In der Provisionierungs VM
    • das Fenster "You are now in provisioning mode" NICHT schließen!
    • Ggf. ISO einlegen über Remote Console im vCenter https://vc.uni-paderborn.de
    • Software installieren, ggf. Icon auf dem Desktop für alle User einrichten
    • Software testen
    • Erst dann den OK-Button des Fensters klicken
  • Reboot wie gefordert durchführen
  • Noch einmal anmelden, OK klicken
  • Zum Schluss VM im View Admin löschen https://view.uni-paderborn.de/admin

Schritt-für-Schritt Anleitung

Jeder Arbeitschritt wird hier genau erklärt und ggf. mit Screenshots hinterlegt.

Anmeldung an IMT-AppVol-Provisionierung

Damit ein AppStack auf einer Instanz provisioniert werden kann, muss zuerst der VMware Horizon View Client gestartet werden.

Ist die Provisioning Maschine gestartet, klickt man mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, wählt System aus. Dort kann man sich den Rechnernamen heraus suchen. (Siehe Screenshot, Rechnername "imt-avp27-01")

in sinnvolle Abschnitte

unterteilt werden

dazu nutzt man dann

Überschriften dritter Ordnung

Nebenbei

  • Hier nochmal der Hinweis auf den Menüpunkt "Mitmachen" links im Hauptmenü, hinter dem sich wertvolle Anleitungen und Hinweise verstecken.
  • Erfahrene Redakteure finden unterhalb der "Kategorie:Utility templates" interessantes Handwerkszeug für fortgeschrittene Textmanipulationen.

Siehe auch

Weitere interessante Artikel zum gleichen Themenfeld verlinken


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Der Servicepoint ist aktuell im Notebook-Café zu finden

Das IMT:Notebook-Café (Raum I0.401) bietet derzeit eingeschränkten Support und hat Montags bis Donnerstags von 08:30 - 16:00 Uhr und Freitags 08:30 - 15:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie die derzeit geltenden Hygienebestimmungen.

Das IMT:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell Montags bis Donnerstags von 8:00 - 16:00 Uhr und Freitags von 8:00 - 14:00 Uhr geöffnet.