Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

Fernwartung durch TeamViewer

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anleitung
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Linux, MacOS X 10.13 (High Sierra), MacOS X 10.14 (Mojave), MacOS X 10.15 (Catalina), Windows 10, Windows 7 und Windows 8
Service Endgerätesupport
Interessant für Angestellte, Bereiche, Besucher, Gäste und Studierende
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn
no displaytitle found: Fernwartung durch TeamViewer

Sollten technische Probleme auftreten, für die das IMT zuständig ist, und Sie nicht die Möglichkeit haben, ins Notebook-Café oder zum ServicePoint zu kommen, so kann das IMT die Möglichkeit der Fernwartung anbieten. Fernwartung bedeutet, dass eine Verbindung mit Ihrem Rechner zu Hause hergestellt wird, sodass der Mitarbeiter vom IMT darauf zugreifen kann. Dies geschieht mit der Software TeamViewer.

Die Fernwartung geschieht auf freiwilliger Basis und erfordert Ihre Einwilligung in die damit verbundene Verarbeitung Ihrer Daten.

Der Client funktioniert auf allen Betriebsystemen.

Was ist zu tun?

  • Einen Termin mit einem Mitarbeiter vom IMT vereinbaren
  • Die Software TeamViewer-Client herunterladen und ausführen
  • Die Lizenzbedungungen, den Haftungsausschluss und die Einwilligung in die Datenverarbeitung annehmen
  • Dem Mitarbeiter die Teamviewer-ID sowie das angezeigte Passwort mitteilen
  • (macOS - Sicherheitseinstellungen anpassen)

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Falls Sie Support in Anspruch nehmen wollen, empfiehlt es sich, per E-Mail oder per Telefon einen Termin für eine Sitzung zu vereinbaren. Des Weiteren wird empfohlen, das Problem vorher zu schildern, sodass sich der Mitarbeiter darauf vorbereiten kann.

Wenn Sie einen Termin ausgemacht haben, müssen Sie den TeamViewer-Client herunterladen. Mit der Ausführung unseres Support-Programms erklären Sie sich mit der Fernwartung Ihres Rechners durch unsere Supportmitarbeiter einverstanden und willigen in die Verarbeitung der dazu erforderlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein.

Datenschutz und Einwilligung

Mit dem Herunterladen des TeamViewer-Clients und dem Aktivieren einer Sitzung willigen Sie (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO) in die damit verbundene und in der TeamViewer- Datenschutzerklärung (Link: https://go.upb.de/tv-dse) beschriebenen Verarbeitung Ihrer Daten ein. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ohne Einwilligung ist keine TeamViewer-Fernwartung möglich. Darüber hinaus entstehen aus der Verweigerung der Einwilligung keine Konsequenzen.

TeamViewer-Client herunterladen, akzeptieren der Lizenzvereinbarungen und Einwilligung in die Datenverarbeitung annehmen:

Windows

Laden Sie TeamViewer Quicksupport herunter.


Öffnen Sie die herunterladene Datei.
Beim erstmaligem Ausführen des TeamViewer-QuickSupport-Tools, müssen Sie zunächst die EULA (Lizenzabkommen) des Programmherstellers annehmen:

Quicksupport-Lizenzabkommen-Dialog.png

Im weiteren Schritt akzeptieren Sie bitte den Haftungsausschluss und willigen in die Datenverarbeitung ein:

Quicksupport-Haftungsausschluss-IMT-Dialog.png

Nachdem das Programm gestartet ist, teilen Sie dem Mitarbeiter Ihre ID und das angezeigte TeamViewer-Passwort mit.

Screenshot Fernwartung mit TeamViewer 1.png

macOS

Laden Sie TeamViewer Quicksupport herunter.


Entpacken Sie die Datei "TeamviewerQS.zip" mit einem Doppelklick.

Teamviewer Quicksupport Archiv


Öffnen Sie anschließend die Datei "Teamviewer Quicksupport" mit einem Doppelklick.

Teamviewer Quicksupport


Klicken Sie auf "Öffnen"

Teamviewer öffnen


Akzeptieren Sie die gegebenen Vereinbahrungen.

EULA und AVV bestätigen.


Nehmen Sie den Haftungsschluss an.

Klicken Sie auf "Annehmen".


Nun sehen Sie Bedienoberfläche von TeamViewer. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob wir fertig wären.

ID und Passwort für die Fernsteuerung.


Damit wir Sie unterstützen können, müssen Sie allerdings noch zwei Einstellungen ändern. Ohne die folgenden Einstellungen sehen wir nur einen schwarzen Bildschirm und können Ihren PC nicht für Sie bedienen.

Icon Systemeinstellungen.


  • Öffnen Sie die "Systemeinstellungen".


Systemeinstellungen


  • Klicken Sie auf "Sicherheit & Datenschutz".


Bildschirmaufnahme erlauben.


  1. Wechseln Sie in den oberen Tabs in den Bereich "Datenschutz".
  2. Klicken Sie am linken Rand auf "Bildschirmaufnahme".
  3. Öffnen Sie das Schloss am unteren linken Rand. Entsperren Sie mit Ihrem Mac Passwort.
  4. Setzen Sie den Haken bei "TeamViewer Quicksupport".


Bedienungshilfen erlauben.

Bedienungshilfen erlauben.


  1. Wechseln Sie am linken Rand auf "Bedienungshilfen".
  2. Setzen Sie den Haken bei "TeamViewer Quicksupport".




Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Der Servicepoint ist aktuell im Notebook-Café zu finden

Das IMT:Notebook-Café (Raum I0.401) bietet derzeit eingeschränkten Support und hat Montags bis Donnerstags von 08:30 - 16:00 Uhr und Freitags 08:30 - 15:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie die derzeit geltenden Hygienebestimmungen.

Das IMT:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell Montags bis Donnerstags von 8:00 - 16:00 Uhr und Freitags von 8:00 - 14:00 Uhr geöffnet.