Dateiaustausch für die digitale Lehre nutzen

IMT HilfeWiki - das Wiki

Allgemeine Informationen
Information
Informationen
BetriebssystemAlle
ServiceVerschiedenes
Interessant fürAngestellte, Studierende und Gäste
HilfeWiki des ZIM der Uni Paderborn

set displaytitle to Dateiaustausch für die digitale Lehre nutzen


Für die Lehre können Sie Ihre Lehrmaterialien digital bereitstellen. Dabei können Sie je nach Daten (Art und Größe) verschiedene Tools einsetzen, die vom ZIM in der Universität Paderborn oder an Hochschulen in NRW betrieben werden. Die Voraussetzungen für die Nutzung sowie Vorteile der einzelnen Tools finden Sie unter Austausch großer Dateien. Siehe auch Toolvergleich auf einen Blick.

  • Die Lernplattform Panda
    Über PANDA können Sie kursbezogen Dateien verwalten. Dabei können Sie Dateien bis zu einer Größe von 250 MB hochladen. Auf PANDA können Sie den Zugriff auf Studierende des Kurses beschränken.
  • Den Cloud-Speicherdienst Sciebo
    Über den Cloud-Speicherdienst Sciebo gelingt ein einfacher Austausch, auch zwischen Studierenden. Es kann mit verschiedenen Endgeräten auf die Dateien zugegriffen und Dateien synchronisiert werden.
  • Netzwerkspeicher des ZIM
    Im public Verzeichnis des Netzwerkspeichers können Sie Dateien ablegen, die daraufhin ohne weiteres allen Personen mit Uni-Account zugänglich sind. Auch für Nicht-Uni-Angehörige können Sie dort den Zugriff per https erlauben. Zudem gestatten Gruppenbereiche im Netzwerkspeicher den verteilten aber gesicherten Zugriff für Ihre Kurse oder Ihr Projekt für Uni-Angehörige. Für diesen Zugriff von außerhalb der Universität ist die Nutzung von OpenVPN erforderlich. Mobile Endgeräte (Tablets, Smartphones) werden nicht unterstützt.
  • Das Videoportal
    Das Videoportal dient ausschließlich für die Bereitstellung von Videos. Videos im Videoportal können in PANDA eingebunden werden.
  • GigaMove
    GigaMove unterstützt vor allem den Austausch sehr großer Dateien, bei dem Links auf die Dateien per E-Mail versenden werden können.

Die Nutzung anderer externer Cloud-Dienste (z.B. Dropbox, iCloud, web.de, …) für die Lehre empfehlen wir Ihnen nicht, da die Daten nicht im Verantwortungsbereich der Universität Paderborn gespeichert werden und die mit der Nutzung verbundene Datenverarbeitung nicht unbedingt den geltenden Datenschutzvorschriften genügt.

Toolvergleich auf einen Blick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dateigrößen/Speicherplatz Möglicher Teilnehmerkreis Betrieb
PANDA
  • Lehrende: Upload bis zu 250 MB pro Datei
  • Studierende: Upload bis zu 100 MB pro Abgabe

Angehörige der Universität Paderborn mit UNI-Account

durch das ZIM auf Servern in der Universität Paderborn
Sciebo
  • 30 GB Speicher für Studierende und Beschäftigte
  • Beschäftigte können ihren persönlichen Speicherplatz auf 500 GB erhöhen
  • Projektgruppen können Projektboxen bis 2 TB beantragen (Laufzeit 2 Jahre, verlängerbar)
Angehörige der Universität Paderborn mit UNI-Account, Gastaccounts mit eingeschränktem Funktionsumfang in Selbstverwaltung möglich durch Hochschulen in NRW vertreten durch die WWU Münster
ZIM Netzwerkspeicher
  • 5 GB für Beschäftigte
  • 1 GB für Studierende
  • Speicherplatz kann auf Anfrage ggf. erhöht werden
  • Speicherplatz für Arbeitsgruppen auf Antrag
Angehörige der Universität Paderborn mit UNI-Account, Teilen mit Externen über public-Ordner über https durch das ZIM auf Servern in der Universität Paderborn
ZIM Videoportal Maximale Dateigröße zum Upload 2 GB Angehörige der Universität Paderborn mit UNI-Account, Redaktioneller Zugang für Beschäftigte, auf Antrag aus dienstlichen Gründen ggf. für andere durch das ZIM auf Servern in der Universität Paderborn
Giga Move
  • maximal 10 GB Speicherplatz
  • die meisten Browser können nur Dateien von maximal 2 GB hochladen
  • Löschung der Daten nach 7 Tagen (max. 14 Tage)
Angehörige der Universität Paderborn mit UNI-Account durch die RWTH Aachen

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Das Notebook-Café ist die Benutzerberatung des ZIM - Sie finden uns in Raum I0.401

Wir sind zu folgenden Zeiten erreichbar:

Mo Di-Do Fr
Vor-Ort-Support 08:30-16 Uhr 08:30-14 Uhr
Telefonsupport 08:30-16 Uhr 08:30-14 Uhr

Das ZIM:Servicecenter Medien auf H1 hat aktuell von Montag bis Donnerstag von 08:00-16:00 Uhr und Freitags von 08:00 bis 14:30 Uhr geöffnet.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.