Cookies helfen uns bei der Bereitstellung des IMT HilfeWikis. Bei der Nutzung vom IMT HilfeWiki werden die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Cookies gespeichert.Weitere Informationen

Daten sicher aufbewahren

IMT HilfeWiki - das Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Information
Allgemeine Informationen
Informationen
Betriebssystem Alle
Service Netzwerkspeicher
Interessant für Angestellte, Studierende und Gäste
HilfeWiki des IMT der Uni Paderborn

Wenn Sie Ihre Daten sicher aufbewahren wollen, kann es sinnvoll sein, diese zu verschlüsseln.

Hintergrund

Warum ist Datenverschlüsselung wichtig?
Daten können auf unterschiedlichste Weise abhanden kommen

  • USB-Stick oder externe Festplatte verloren
  • Laptop geklaut
  • Passwort für den Online-Speicher ist in fremde Hände gelangt
  • PC von Schadsoftware befallen

Kommen Geräte oder Passwörter in fremde Hände, haben diese auch Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten. Auch wenn Sie sich einen Laptop mit mehreren Personen teilen, ist es kein großer Aufwand, an die persönlichen Daten der anderen Computernutzer zu kommen.

Speichern Sie personenbezogen Daten, sind Sie nach DSGVO unter Umständen dazu angehalten, diese zu verschlüsseln.

Möglichkeiten

Welche Verschlüsselungsmöglichkeiten kann ich benutzen?

Festplattenverschlüsselung

Einige Betriebssysteme bieten die Möglichkeit, direkt die gesamte Festplatte zu verschlüsseln.


Windows
Unter Windows 10 bietet Microsoft die Geräteverschlüsselung und die Standard-BitLocker-Verschlüsselung an.
https://support.microsoft.com/de-de/help/4028713/windows-10-turn-on-device-encryption

macOS
Apple bietet für macOS mit FileVault eine Möglichkeit die Festplatte zu schützen.
FileVault_unter_macOS_Mojave

Software zur Dateiverschlüsselung

Sie wollen nicht die gesamte Festplatte, sondern nur einzelne Dateien oder Verzeichnisse verschlüsseln? Sie wollen die verschlüsselten Daten mit anderen Personen austauschen? Dies können Sie mit unterschiedlichen Programmen realisieren.
Dateiverschlüsselung_einsetzen

Was ist beim Einsatz von Verschlüsselungen zu beachten?

Systemressourcen

Verschlüsselungsverfahren bieten viele Vorteile. Allerdings erfordern diese auch mehr Systemleistung. Das bedeutet, dass das System, welches Daten verschlüsselt und entschlüsselt, etwas mehr Rechenkapazität und Energie benötigt. Ein leistungsschwacher Computer kann dadurch bei der täglichen Arbeit mit verschlüsselten Daten langsamer werden.

Passwörter

Ein wichtiger Sicherheitsfaktor der Datenverschlüsselung sind Passwörter. Oft werden Daten oder Datenträger durch ein Passwort geschützt. Passwörter sollten immer individuell sein und über eine gewisse Länge und Zeichenkombination verfügen. Auch das sicherste Passwort schützt nicht immer vor Angriffen. Informationen zu Passwörtern finden Sie unter: Schützen_Sie_Ihr_Passwort

Datenverlust

Das Ziel von Verschlüsselung ist, Ihre Daten vor fremden Zugang zu schützen. Verlieren Sie jedoch den Schlüssel zu Ihren Daten, haben auch Sie keinen Zugriff mehr darauf. Vergessen Sie beispielsweise das Passwort zur Verschlüsselung, kann Ihnen in der Regel niemand mehr helfen, Ihre Daten zu retten.

Sicherheit

Eine absolute Sicherheit kann von keinem Verschlüsselungsverfahren garantiert werden. Durch verschiedene Kriterien, wie steigende Rechenleistung, neue wissenschaftliche Kryptographie-Erkenntnisse, oder verborgene Fehler können Verschlüsselungsprogramme angreifbar sein und somit gehackt werden. Deshalb ist es sehr wichtig, sich stets über aktuelle Verschlüsselungsmethoden zu informieren.

Siehe auch


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns:

Tel. IT: +49 (5251) 60-5544 Tel. Medien: +49 (5251) 60-2821 E-Mail: imt@uni-paderborn.de

Die Kontaktstellen auf H1, N5 und I0 bleiben geschlossen